Hauptmenü öffnen

You’ll Never Know ist ein Lied, das im Jahr 1943 von Harry Warren komponiert wurde. Der Text, der auf einem Gedicht von Dorothy Fern Norris basiert, stammt von Mack Gordon. In der von Alice Faye gesungenen Version wurde es als Filmsong für den Film Hello, Frisco, Hello verwendet. Das Lied gewann bei der Oscarverleihung 1944 den Oscar in der Kategorie Bester Song.[1]

Das Lied wurde oft gecovert, so von Bette Midler[2], Connie Francis[3], Ella Fitzgerald[4], Engelbert[5] und vielen anderen. Die Version von Dick Haymes war vom Juli bis August 1943 für vier Wochen ein Nummer-eins-Hit in den USA.

Barbra Streisand nahm das Lied schon im Jahr 1955 im Alter von 13 Jahren auf. Später veröffentlichte sie das Lied auf ihrem Albumset Just for the Record. Das Albumset enthält auch eine Version, wo Barbra Streisand mit ihrem jüngeren Ich ein Duett singt.[6]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hello Frisco, Hello (1943)-Awards. Abgerufen am 11. Januar 2014.
  2. Bette Midler - You'll Never Know. Abgerufen am 11. Januar 2014.
  3. Connie Francis - You'll Never Know. Abgerufen am 11. Januar 2014.
  4. Ella Fitzgerald - You'll Never Know. Abgerufen am 11. Januar 2014.
  5. Engelbert - You'll Never Know. Abgerufen am 11. Januar 2014.
  6. Barbra Archives – Just For The Record (1991). Abgerufen am 11. Januar 2014.