Hải Phòng FC

vietnamesischer Fußballverein
(Weitergeleitet von Xi măng Hải Phòng)

Hải Phòng ist ein Fußballverein aus Hải Phòng, Vietnam. Aktuell spielt der Verein in der höchsten Liga des Landes, der V.League 1. Seine Heimspiele trägt der Verein im Lạch Tray Stadion aus.

Hải Phòng FC
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Câu lạc bộ bóng đá
Hải Phòng
Sitz Hải Phòng
Gründung 1952
Präsident VietnamVietnam Trần Mạnh Hùng
Website hpfc.vn
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer VietnamVietnam Phạm Anh Tuấn
Spielstätte Lạch Tray Stadium
Plätze 30.000
Liga V.League 1
2020 12. Platz
Heim
Auswärts

GeschichteBearbeiten

Gegründet wurde der Verein mit dem Namen Công an Hải Phòng als Polizeiverein von Hải Phòng, und er machte bis heute mehrere Namensänderungen durch. Die letzte war 2007, als der Verein sich in seinen jetzigen Namen Xi măng Hải Phòng umbenannte. Xi măng ist eine Marke des Zementherstellers Hải Phòng Zement, der Sponsor des Vereins ist. 2005/06 gelang der Aufstieg in die erste Liga und der Verein konnte auf Anhieb als Aufsteiger den 3. Platz feiern.
Einen spektakulären Neuzugang konnte der Verein im Juni 2009 vermelden. Der ehemals teuerste Spieler der Welt, der Brasilianer Denílson de Oliveira, wechselte von Itumbiara EC in die V-League zu Xi măng Hải Phòng.[1] Nach nur einem Spiel, in dem er auch ein Tor erzielen konnte, kündigte er seinen Vertrag auf.[2]

VereinserfolgeBearbeiten

NationalBearbeiten

Vizemeister: 1992, 2010, 2016
Meister: 2003
2. Platz: 2007
Gewinner: 1995, 2014
Finalist: 2005

StadionBearbeiten

Seine Heimspiele trägt der Verein im Lạch Tray Stadium in Hải Phòng aus. Das Stadion hat eine Kapazität von 30.000 Personen.

Koordinaten: 20° 51′ 6,4″ N, 106° 41′ 19,5″ O

NamensänderungenBearbeiten

Jahr Vereinsname
bis 2002 Công an Hải Phòng
2002 bis 2005 Thép Việt Úc - Hải Phòng
2005 bis 2006 Mitsustar Haier Hải Phòng
2007 Vạn Hoa Hải Phòng
2007 bis Xi măng Hải Phòng

TrainerchronikBearbeiten

Stand: Januar 2020[3]

Trainer Nation von bis
Dominique Fernandez Frankreich  Frankreich 1. Januar 2005 31. Mai 2006
Alfred Riedl Osterreich  Österreich 1. Juli 2008 30. Juni 2009
Lê Thụy Hải Vietnam  Vietnam 1. Januar 2012 31. Dezember 2012
Dylan Kerr England  England Malta  Malta 1. Juli 2013 31. Dezember 2014
Trương Việt Hoàng Vietnam  Vietnam 1. Dezember 2014 24. Oktober 2019
Phạm Anh Tuấn Vietnam  Vietnam 1. Januar 2020 heute

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. thethaovanhoa.vn: Bericht über die Verpflichtung (viet)
  2. RP Online: Fußball international Weltmeister Denilson nach Vietnam, 2. Juni 2009
  3. Trainerchronik. In: transfermarkt.de. Abgerufen am 24. Januar 2021.