Hauptmenü öffnen

Wirkladung ist die Ladung, die die munitionsspezifische Wirkung erbringt. Wirkladungen sind z. B. Sprengladungen, Hohlladungen, Beobachtungsladungen, Brandsätze, Nebelsätze, Lichtsignalsätze jedoch nicht der Treibsatz, der eine Granate oder einen Flugkörper antreibt. Die Nutzlast in einem Gefechtskopf ist die Wirkladung.[1][2]

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Markus Schiller, Robert H. Schmucker: Raketenbedrohung 2.0: Technische und politische Grundlagen, E.S. Mittler & Sohn, 2015, ISBN 978-3-8132-1028-6

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Zentrale Dienstvorschrift der Bundeswehr - ZDv 30/41 "Begriffe der Logistik und Rüstung" Stand 04/2013
  2. Markus Schiller, Robert H. Schmucker: Raketenbedrohung 2.0: Technische und politische Grundlagen, (Gefechtskopf, Nutzlast, und Wirkladung), eingesehen am 19. April 2018