Hauptmenü öffnen

Wie eine verwehte Garbe (ungarischer Originaltitel: Mint oldott kéve) ist eine ungarische Fernsehserie aus dem Jahr 1983. Die Serie entstand nach einer Buchvorlage von György Sárközi. Regie führte György Révész und das Drehbuch schrieb István Nemeskürty. Sie wurde erstmals in der Zeit vom 10. März bis zum 21. April 1983 abends im 1. Programm des ungarischen Fernsehens gesendet.[1]

Seriendaten
Deutscher TitelWie eine verwehte Garbe
OriginaltitelMint oldott kéve
ProduktionslandUngarn
OriginalspracheUngarisch
Jahr1983
Episoden7
GenreAbenteuerserie
ProduktionMagyar Televízió Mûvészeti Fõosztály
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
1985 auf Fernsehen der DDR
Besetzung

HandlungBearbeiten

Die historische Abenteuerserie spielt in dem Zeitraum von 1838 bis 1857. Sie schildert die Erlebnisse dreier Brüder der Familie Mednyánszky vor dem Hintergrund der revolutionären Ereignisse von 1848/49.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Szabad Föld. März/April 1983.

WeblinksBearbeiten