Hauptmenü öffnen

We May Never Love Like This Again

Single von Maureen McGovern aus 1975
We May Never Love Like This Again
Maureen McGovern
Veröffentlichung 1974 (Single: Januar 1975)
Länge 2:10
Genre(s) Filmsong, Pop
Autor(en) Al Kasha, Joel Hirschhorn
Produzent(en) Carl Madari
Label 20th Century Fox
Auszeichnung(en) Oscar
Album Irwin Allen's The Towering Inferno (Original Motion Picture Soundtrack)
Coverversionen
1975 Roger Williams
1975 Anita Sarawak
1975 Andre Kostelanetz
1975 The Ray Davies Orchestra
1976 The Brothers Four
1976 Los Índios Tabajaras

We May Never Love Like This Again ist ein Song von Maureen McGovern aus dem Film Flammendes Inferno. Es gewann bei der Oscarverleihung 1975 den Oscar als Bester Song.

HintergrundBearbeiten

Das Lied wurde von Al Kasha und Joel Hirschhorn für den Film Flammendes Inferno geschrieben. Im Film spielt Sängerin Maureen McGovern sich selbst und trägt den Song in einer Szene als Nachtclubsängerin vor. Im Abspann ist das Lied ebenfalls zu hören. John Williams, Komponist des Scores verarbeitete die Melodie im Thema des Films.

Die Version für das Soundtrack-Album wurde von Carl Madari für Belkie-Madari Production produziert. Joe Hudson arrangierte den Song und Arnbie Rosenberg war als Toningenieur beteiligt.

Bei der Oscarverleihung 1975 wurde das Lied und damit die Komponisten Kasha und Hirschhorn mit dem Oscar als Bester Song ausgezeichnet. Tatsächlich war es für alle Beteiligten bereits der zweite Song, der einen Oscar gewann. Bei der Oscarverleihung 1973 gewann die Kasha/Hirschhorn-Komposition The Morning After aus dem Film Die Höllenfahrt der Poseidon ebenfalls einen Oscar. Maureen McGovern hatte den Song allerdings nicht für den Soundtrack eingesungen, sondern eine Coverversion ein Jahr später.[1] Tatsächlich wurde sie deshalb auch von der Presse als „Disaster Queen“ bezeichnet, da beide Songs plus Wherever Love Takes Me aus Gold aus Katastrophenfilmen stammten.[2]

Das Lied erreichte in den Billboard Hot 100 Platz 83 und blieb vier Wochen in den Charts.[3] Ein großer Hit wurde der Song in Australien, wo er Platz 5 erreichte und in den Jahrescharts Platz 55 belegte.[4]

Weitere VeröffentlichungenBearbeiten

Bereits kurz nach der Entstehung wurde der Song von weiteren Künstlern aufgenommen, so von Roger Williams (1975), Anita Sarawak (1975), Andre Kostelanetz (1975), dem The Ray Davies Orchestra (1975), The Brothers Four (1976) und Los Índios Tabajaras (1976).

Maureen McGovern selbst nahm den Song 1975 ein weiteres Mal für das Album Academy Award Performance auf, eine Zusammenfassung ihrer Filmsongs und Broadway-Stücke.[5]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. David Roberts: British Hit Singles & Albums. 19. Auflage. Guinness World Records Limited, London 2006, ISBN 1-904994-10-5, S. 136.
  2. Glenn Kay, Michael Rose: Disaster Movies: A Loud, Long, Explosive, Star-studded Guide to Avalanches, Earthquakes, Floods, Meteors, Sinking Ships, Twisters, Viruses, Killer Bees, Nuclear Fallout, and Alien Attacks in the Cinema!!!! An A Capella book. Chicago Review Press, 2006, ISBN 978-1-56976-225-7, S. 306.
  3. We May Never Love Like This Again (Maureen McGovern). Billboard.com, abgerufen am 7. Januar 2018.
  4. AMR Top Singles of 1975. Abgerufen am 7. Januar 2018.
  5. Maureen McGovern – Academy Award Performance. Discogs, abgerufen am 7. Januar 2018.