Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Vuorineuvos (schwedisch bergsråd; deutsch etwa Bergberater) ist ein finnischer Ehrentitel, der vom Präsidenten der Republik Finnland an führende Persönlichkeiten aus Industrie und Handel verliehen wird. Der Titel ist ehrenamtlich und hat keine Verantwortung und Privilegien. Alle finnischen Titel sind nicht erblich. Der einzige gleichrangige Titel ist Valtioneuvos.

Inhaltsverzeichnis

Stiftung und GeschichteBearbeiten

Der Vuorineuvos-Titel entstand im späten 18. Jahrhundert in Schweden, als der Bergbau eine wichtige Rolle in der Wirtschaft spielte, einschließlich im schwedischen Finnland. In dieser Zeit erhielten fünf Finnen den Titel.[1] Von 1809 bis 1917 wurden im halbautonomen, russisch regierten Großfürstentum Finnland weitere 19 Titel vergeben.[2] Der erste Empfänger des Titels im modernen und unabhängigen Finnland war Fridolf Hisinger am 17. Juli 1918. Die Verleihung des Titels hat sich nicht nur im Bergbau entwickelt, sondern auch in anderen Industriezweigen und im Handel. Bis 2010 wurde der Titel an 295 Personen vergeben.[3]

Träger des Titels sind in der Regel Vorstandsvorsitzende oder Vorstandsvorsitzende von Großunternehmen.

Ablehnung des TitelsBearbeiten

Antti Ahlström, der Gründer von Ahlstrom; Jorma Ollila, der ehemalige CEO von Nokia und Pekka Herlin von KONE haben den Titel aus persönlichen Gründen abgelehnt.

Liste bemerkenswerter TitelträgerBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten