Vortex86

x86-kompatibler SoC-Prozessor
Mainboard mit aufgelötetem Vortex86DX

Der Vortex86 ist ein x86-kompatibler SoC-Prozessor. Entwickelt wurde er von Rise Technology, wurde dann aber an SiS und schließlich an DM&P Electronics verkauft.[1] Im Januar 2009 unterzeichnete DM&P des Weiteren einen Vertrag mit Xcore, der es Xcore erlaubt, den Chip als Xcore86 zu verkaufen.[2]

VariantenBearbeiten

  • Vortex86 (SiS55x/Rise mP6) von SiS/Rise Technology entwickelt,[3] drei Integer und MMX Pipelines, Sprungvorhersage[4]
  • Vortex86SX – 300 MHz, 32KiB L1 Cache, keine FPU, kein L2 cache. Unterstützt sowohl SD als auch DDR2-SDRAM[5]
  • Vortex86DX – 600 MHz bis 1 GHz (2,02Watt @ 800Mhz[6]), 32KiB L1 cache, FPU, 256kiB L2 Cache, sechsstufige Pipeline. Unterstützt bis zu 1GiB DDR2-SDRAM[7][8]

Die PDX-600 ist eine Version des Vortex86DX die sich nur in der Anzahl der seriellen Ports (3 statt 5) und dem Fehlen von I²C Bus und Servo Controllern unterscheidet und daher weniger auf den industriellen als auf den embedded Markt abzielt. Ein Netbook nutzt diesen Chip.[9][10]

  • Vortex86MX – TBA Q4 2009[11]
 
Der Vortex86DX findet im batteriebetriebenen NorhTec Gecko EduBook Verwendung.[12] Das herausnehmbare CPU Board ist deutlich am unteren Bildrand erkennbar.

DM&P bietet eine embedded Linux Distribution an, die an den SoC angepasst ist.[13]

 
PC/104-Modul (oben) mit DM&P M6117D

Vor der Übernahme des Vortex86 stellte DM&P den M6117D, einen Intel i386SX kompatiblen, 25–40 MHz SoC her.[14][15]

WeblinksBearbeiten

 Commons: Vortex86 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

QuellenBearbeiten

  1. Vortex86 Envision Embedded Design with Windows Embedded Technologies (Memento des Originals vom 14. Mai 2006 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/icop.contradata.it (PDF; 291 kB)
  2. Xcore Corporation Ltd. has entered into an agreement with DM&P Electronics Inc.
  3. Robuster 200-MHz-PC mit Solarpanel für Entwicklungsländer heise online
  4. Vortex86 Datenblatt
  5. Vortex86SX Datenblatt (Memento des Originals vom 6. Juli 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.indevices.com.br (PDF; 1,2 MB)
  6. Vortex86DX overview (Memento des Originals vom 26. April 2009 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.vortex86dx.com
  7. Vortex86DX documentation
  8. Vortex86DX Datenblatt@1@2Vorlage:Toter Link/ftp.dmp.com.tw (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  9. engadget - "The world's cheapest laptop"
  10. Photos von der CES (Memento vom 10. März 2016 im Internet Archive)
  11. Vortex86MX (Memento des Originals vom 7. Dezember 2009 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.vortex86dx.com
  12. Das batteriebetriebene Netbook von NorhTec heißt Gecko@1@2Vorlage:Toter Link/ndevil.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  13. X-Linux - an SoC angepasstes Linux mit Beispielen
  14. Datenblatt
  15. M6117D Übersicht (Memento des Originals vom 3. März 2009 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/dmp.com.tw