Vok

Fürst der Slavnikiden

Vok (abgeleitet von Vojtěch) († 968) soll ein Fürst der Slavnikiden gewesen sein.

Bezüglich Voks findet man in der Chronik Chronica Boemorum des Cosmas von Prag ein genaues Datum seines Todes. Dies deutet darauf hin, dass es sich um eine bedeutende Persönlichkeit handeln musste. Man geht heute davon aus, dass er sowohl mit den Přemysliden wie auch den Slavnikiden verwandt war, bzw. dass es sich um den Vater von Slavník handelt. Allerdings fehlt hier die zeitgenössische Bestätigung.

LiteraturBearbeiten

Marie Bláhová: Kosmova kronika česká, 1975