Vodil

Siedlung in Usbekistan

Vodil ist ein Dorf (qishloq) in der usbekischen Provinz Fargʻona im Ferghanatal und Hauptort des Bezirks Fargʻona.

Vodil
Basisdaten
Staat: UsbekistanUsbekistan Usbekistan
Provinz: Fargʻona
Bezirk: Fargʻona
Koordinaten: 40° 11′ N, 71° 43′ OKoordinaten: 40° 10′ 34″ N, 71° 43′ 25″ O
Vodil (Usbekistan)
Vodil
Vodil
Einwohner: 29.400 (2002)

Vodil liegt etwa 25 km südlich der Provinzhauptstadt Fargʻona an der Grenze zu Kirgisistan. Der Fluss Shohimardonsoy fließt, von dem zwei Kilometer südlich gelegenen kirgisischen Ort Pulgon kommend, durch Vodil.

Gemäß der Bevölkerungszählung 1989 hatte der Ort 17.551 Einwohner,[1] einer Berechnung für 2002 zufolge betrug die Einwohnerzahl 29.400.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Всесоюзная перепись населения 1989 г. (Volkszählung 1989). In: Демоскоп Weekly. Abgerufen am 11. November 2016.