Vitiaz-Straße

Die Vitiaz-Straße (englisch: Vitiaz Strait) ist eine Meerenge zwischen der Vulkaninsel von Long Island und Neuguinea.

Vitiaz-Straße
Karte mit Vitiaz-Straße
Karte mit Vitiaz-Straße
Verbindet Gewässer Bismarck-See
mit Gewässer Salomonensee
Trennt Landmasse Neuguinea
von Landmasse Long Island, Umboi
Daten
Geographische Lage 5° 35′ 0″ S, 147° 0′ 0″ OKoordinaten: 5° 35′ 0″ S, 147° 0′ 0″ O
Vitiaz-Straße (Papua-Neuguinea)
Vitiaz-Straße
Größte Tiefe 1200 m

Long Island wurde im Jahre 1643 von Abel Tasman entdeckt. Aber er hielt Long Island für einen Teil der Hauptinsel von Neuguinea und befuhr die Vitiaz-Straße nicht. Der Name Vitiaz-Straße erinnert an die russische Korvette Witjas, die die Meerenge im Jahre 1872 passierte.