Virolai de Montserrat

Das Virolai de Montserrat ist ein Loblied auf die Muttergottes von Montserrat. Es wurde von Jacint Verdaguer getextet und anlässlich der Tausendjahrfeier des Klosters am 20. Februar 1880 in Barcelona veröffentlicht. Gleichzeitig wurde ein Wettbewerb für die beste Melodie zu diesem Text ausgeschrieben. Nach der Bewertung von rund 60 eingegangenen Kompositionen erhielt Josep Rodoreda am 25. April des gleichen Jahres den ersten Preis, eine goldene „Flabiol“. Das Lied ist auch in Anlehnung an den Liedanfang unter dem Titel Rosa d’Abril bekannt. Dieser Liedanfang hebt auf den 27. April, den Fest- und Namenstag der „Mare de Déu de Montserrat“, der Muttergottes von Montserrat, ab.

Die Schwarze Madonna von Montserrat

Das Virolai wird jeden Tag um 13 Uhr von der Escolania de Montserrat zu Ehren der liebevoll La Moreneta (Die kleine Braune) genannten Schwarzen Madonna von Montserrat gesungen. Es ist zu einer äußerst populären Hymne in ganz Katalonien und den katalanischen Ländern geworden, und insbesondere in den Zeiten der politischen Repressionen unter Franco neben El Cant dels Aucells häufig für die verbotene Hymne Els Segadors als katalanische Nationalhymne bei religiösen, kulturellen und sportlichen Großveranstaltungen verwendet worden.

TextBearbeiten

Katalanisch Deutsch

Rosa d’abril, Morena de la serra,
de Montserrat estel,
il·lumineu la catalana terra,
guieu-nos cap al Cel.

Amb serra d’or els angelets serraren
eixos turons per fer-vos un palau;
Reina del Cel que els Serafins baixaren,
deu-nos abric dincs vostre mantell blau.

Alba naixent d’estrelles coronada,
Ciutat de Déu que somnià David,
a vostres peus la lluna s’és posada,
el sol sos raigs vos dóna per vestit.

Dels catalans sempre sereu Princesa,
dels espanyols Estrella d’Orient,
sigueu pels bons pilar de fortalesa,
pels pecadors el port de salvament.

Doneu consol a qui la pàtria enyora,
sens veure mai els cims de Montserrat;
en terra i mar oïu a qui us implora,
torneu a Déu els cors que l’han deixat.

Mística Font de l’aigua de la vida,
rageu del Cel al cor de mon país;
dons i virtuts deixeu-li per florida;
feu-ne, si us plau, el vostre paradís.

Ditxosos ulls, Maria, els que us vegin!
ditxós el cor que s’obri a vostra llum!
Roser del Cel, que els serafins voltegen,
a ma oració doneu vostre perfum.

Cedre gentil, del Líbano corona,
Arbre d’encens, Palmera de Sion,
el fruit sagrat que vostre amor ens dóna
és Jesucrist, el Redemptor del món.

Amb vostre nom comença nostra història
i és Montserrat el nostre Sinaí:
sient per tots l’escala de la glòria
eixos penyals coberts de romaní.

Rosa d’abril, Morena de la serra,
de Montserrat estel,
il·lumineu la catalana terra,
guieu-nos cap al Cel.

Rose im April, kleine Braune der Berge,
Stern des Montserrat,
erleuchte das katalanische Land
und leite uns in den Himmel.

Mit goldenen Sägen haben die Englein
aus diesen Felsen Euch einen Palast gesägt;
Königin des Himmel, von den Seraphim zur Erde geleitet,
gebt uns Schutz unter Euren blauen Mantel.

Gekrönte Sternendämmerung,
von David erträumte Stadt Gottes,
zu Euren Füßen ruht der Mond,
der Sonne Strahlen sind Euer Kleid.

Für die Katalanen werdet Ihr stets Prinzessin,
für die Spanier der Stern des Orients sein,
seid für die Guten eine Festung,
für die Sünder der rettende Hafen.

Gebt jenem Trost, der die Heimat vermisst,
und die Gipfel des Montserrat nicht mehr sieht;
erhört die Flehenden zu Lande und auf dem Meer,
wendet die Herzen jener zu Gott, die Ihn verlassen hatten.

Mystischer Lebensquell,
benetzt vom Himmel das Herz meines Landes;
lasst Gaben und Tugenden erblühen
und erschafft daraus Euer Paradies.

Gesegnet seien die Augen, die Euch erblicken!
gesegnet das Herz, das sich Eurem Licht öffnet!
Himmlischer Rosenstrauch, von Seraphim umgeben,
Gebt meinem Gebet Euren Duft.

Liebliche Zeder, du Krone des Libanons
Weihrauchbaum, Palme Sions
Die Heilige Frucht, die Eure Liebe uns gibt
ist Jesus Christus, der Erlöser der Welt

Mit Euerem Namen beginnt unsere Geschichte
und der Montserrat ist unser Sinai;
Für uns alle die Leiter zum Ruhm
sind Ihre mit Rosmarin bedeckten Felsen.

Rose im April, kleine Braune der Berge,
Stern des Montserrat,
erleuchte das katalanische Land
und leite uns in den Himmel.

WeblinksBearbeiten

Wiktionary: Virolai de Montserrat – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen