Hauptmenü öffnen

Verein von Altertumsfreunden im Rheinlande

Der Verein von Altertumsfreunden im Rheinlande ist ein deutscher Geschichtsverein. Er wurde am 1. Oktober 1841 in Bonn gegründet, um mittelalterliche Kunst, provinzialrömische und urgeschichtliche Funde zu untersuchen. Seit 1842 gibt er die Bonner Jahrbücher heraus. Seit 1864 erwirbt er antike Objekte, die er dem Rheinischen Landesmuseum Bonn zur Verfügung stellt. Der Verein hat derzeit (Stichtag 31. Dezember 2013) 800 Mitglieder.

Vorsitzender des Vereins ist der Professor für Alte Geschichte an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Winfried Schmitz.

VeröffentlichungenBearbeiten

  • Jahrbücher des Vereins von Alterthumsfreunden im Rheinlanden. IX. Bonn 1846.Digitalisat
  • Jahrbücher des Vereins von Alterthumsfreunden im Rheinlanden. XIII. Bonn 1848.
  • Jahrbücher des Vereins von Alterthumsfreunden im Rheinlanden. XV. Bonn 1850. Internet Archive
  • Jahrbücher des Vereins von Alterthumsfreunden im Rheinlanden. XLI. Bonn 1866. Digitalisat
  • Jahrbücher des Vereins von Alterthumsfreunden im Rheinlanden. XLVII und XLVIII. Bonn 1869.Digitalisat

WeblinksBearbeiten