Vabalninkas

Ort in Litauen

Vabalninkas anhören/? ist eine litauische Stadt im Rajon Biržai. Sie liegt 26 Kilometer südlich von Biržai. Urkundlich erwähnt wurde sie zum ersten Mal im Jahr 1555, aber erst 1775 bekam sie die Stadtrechte.

Vabalninkas
Wappen
Wappen
Wappen
Staat: Litauen Litauen
Bezirk: Panevėžys
Rajongemeinde: Biržai
Gegründet: 1555
Koordinaten: 55° 59′ N, 24° 46′ OKoordinaten: 55° 59′ N, 24° 46′ O
Höhe: 129 m
 
Einwohner (Ort): 1.086 (2012)
Zeitzone: EET (UTC+2)
Postleitzahl: LT-41033
 
Status: Teil der Rajongemeinde Biržai
 
Website:
Vabalninkas (Litauen)
Vabalninkas (Litauen)
Vabalninkas

Die katholische Kirche Mariä Himmelfahrt wurde von 1814 bis 1817 erbaut, der separate Glockenturm von 1803 bis 1805.

Zwei Synagogen aus dem späten 19. Jahrhundert haben den Zweiten Weltkrieg überstanden. Sie werden heute kommerziell genutzt.

Persönlichkeiten Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Commons: Vabalninkas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien