VHS-Bildungswerk

gemeinnütziger Bildungsdienstleister mit Hauptsitz in Magdeburg

Die VHS-Bildungswerk GmbH ist ein gemeinnütziger Bildungsdienstleister mit Hauptsitz in Magdeburg. An mehr als 20 Standorten in Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen beschäftigt das Unternehmen derzeit knapp 500 Mitarbeiter in den Kernbereichen Berufsorientierung, Berufsvorbereitung, berufliche Aus- und Weiterbildung, Beschäftigung und Qualifizierung. Darüber hinaus setzt das Unternehmen einen weiteren Schwerpunkt in die Kinder- und Jugendhilfe.[1]

VHS-Bildungswerk GmbH

Rechtsform GmbH
Gründung 05.10.1990
Sitz Magdeburg
Leitung Marion Brademann
Mitarbeiterzahl 505 Stand 2016
Umsatz 14,5 Mio. Euro lt. Jahresbericht 2015/Bundesanzeiger
Branche Bildungseinrichtung
Website www.bildungswerk.de
Stand: 2017

Das VHS-Bildungswerk wurde als Tochtergesellschaft des Bildungswerks Niedersächsischer Volkshochschulen 1990 gegründet.[2] Es ist heute ein Beteiligungsunternehmen der DAA-Stiftung Bildung und Beruf und Mitglied im Allgemeinen Arbeitgeberverband der Wirtschaft für Sachsen-Anhalt e.V. und im Bundesverband mittelständischer Wirtschaft (BVMW). In allen drei Bundesländern besteht zudem die Anerkennung als Träger der freien Jugendhilfe.

 WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Das VHS-BILDUNGSWERK stellt sich vor. Abgerufen am 27. Februar 2017.
  2. Geschichte - VHS-BILDUNGSWERK. Abgerufen am 27. Februar 2017.