Usora (Fluss)

Fluss in Bosnien und Herzegowina
Usora
Усора
Die Usora bei Teslic in der Ortschaft Ručunga

Die Usora bei Teslic in der Ortschaft Ručunga

Daten
Lage Bosnien und Herzegowina
Flusssystem Donau
Abfluss über Bosna → Save → Donau → Schwarzes Meer
Ursprung Zusammenfluss der Velika Usora und der Mala Usora in der Stadt Teslić
44° 36′ 55″ N, 17° 51′ 13″ O
Mündung südlich von Doboj in die BosnaKoordinaten: 44° 42′ 19″ N, 18° 4′ 10″ O
44° 42′ 19″ N, 18° 4′ 10″ O

Länge 76,3 km
Einzugsgebiet 849,3 km²

Die Usora (serbisch-kyrillisch Усора) ist ein Fluss im zentralen-nördlichen Bosnien und Herzegowina. Die Usora entsteht durch den Zusammenfluss der Velika Usora und der Mala Usora in der Stadt Teslić. Die Usora mündet südlich von Doboj als linker Nebenfluss in die Bosna. Sie hat eine Länge von 76,3 km und ein Einzugsgebiet von 849,3 km².

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Mala enciklopedija Prosveta. 3. Auflage. Prosveta, Belgrad 1985, ISBN 978-86-07-00001-2 (serbisch).
  • Marković, Jovan Đ.: Enciklopedijski geografski leksikon Jugoslavije. Svjetlost, Sarajevo 1990, ISBN 978-86-01-02651-3 (serbisch).