Hauptmenü öffnen
Schulterabzeichen des SOC-JC

United States Special Operations Command - Joint Capabilities kurz USSOC-JC oder SOC-JC war ein Unterverbundkommando des USSOCOM. Seine Aufgabe besteht darin Spezialeinheiten und reguläre Einheiten, vor allem Kommandeure und Angehörige des Stabs, zu trainieren so dass sie gemeinsam im Feld eingesetzt werden können.[1]

Die Einheit wurde ursprünglich als United States Special Operations Command Atlantic, kurz USSOCLANT, SOCLANT, USSOCACOM oder SOCACOM gegründet und unterstand dem US Atlantic Command. Ab 1999 wurde es in United States Special Operations Command - Joint Forces Command kurz USSOCJFCOM oder SOCJFCOM umbenannt und dem US Joint Forces Command unterstellt. Am 29. April 2011, als das US Joint Forces Command aufgelöst wurde, wurde die Einheit in die heutige United States Special Operations Command - Joint Capabilities umbenannt und untersteht seit dem direkt dem USSOCOM.[1][2]

Die Einheit wurde mit dem Fiskaljahr 2013 aufgelöst und alle Positionen wurden abgezogen.[3]

WeblinksBearbeiten

  Commons: United States Special Operations Command - Joint Capabilities – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Special Operations Command - Joint Capabilities (SOC-JC). In: globalsecurity.com. Abgerufen am 5. Mai 2015 (englisch).
  2. H. Allen Holmes, Henry H. Shelton: U.S. Special Operations Forces: 1996 Posture Statement. DIANE Publishing, 1997, ISBN 978-0-7881-4911-5, S. 10 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  3. DEFENSE HEADQUARTERS: DOD Needs to Reevaluate Its Approach for Managing Resources Devoted to the Functional Combatant Commands. S. 50, abgerufen am 13. Juli 2017 (englisch).