United Bible Societies

Die United Bible Societies (UBS, deutsch Vereinigte Bibelgesellschaften oder Weltbund der Bibelgesellschaften) ist eine weltweite Vereinigung von Bibelgesellschaften. Im Jahre 1946 wurde die UBS von den Delegierten aus 13 Ländern in Haywards Heath (England) gegründet, um die Aktivitäten der Bibelgesellschaften zu koordinieren. Die UBS hat Hauptquartiere in London und Genf.[1]

2011 wurden durch die 146 nationalen Bibelgesellschaften der UBS 32,1 Mio. Bibeln verbreitet. Alleine in Brasilien waren es 8 Mio. Exemplare.[2]

Zusammen mit der 1985 in Nanjing gegründeten Amity Foundation ist UBS Inhaber der Amity Printing Company, einer 1988 gegründeten Druckerei in Nanjing, die mehr Bibeln druckt als jede andere Druckerei weltweit (bisher mehr als 160 Millionen Bibeln in mehr als 90 Sprachen, Stand 2017).[3]

MitgliederBearbeiten

Im Januar 2006 zählte die UBS 141 Mitgliedsorganisationen, die in mehr als 200 Ländern und Territorien tätig sind. Zu ihnen gehören:

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 16. Dezember 2009 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.americanbible.org
  2. http://www.livenet.ch/themen/glaube/bibel/221310-rekord_32_millionen_bibeln_verbreitet.html (abgerufen am: 23. August 2012).
  3. Understanding Amity, abgerufen am 2. Juni 2018.
  4. Columbian Bible Society (Memento des Originals vom 17. Juni 2007 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.sociedadbiblicacolombiana.com website
  5. Bible Society of South Africa website
  6. Dutch Bible Society website