Transavia Denmark

ehem. dänische Fluggesellschaft

Transavia Denmark[2] war eine dänische Fluggesellschaft mit Sitz in Kopenhagen und Basis auf dem Flughafen Kopenhagen. Sie war eine Tochtergesellschaft der niederländischen Fluggesellschaft Transavia Airlines und trat wie diese vor allem unter der Marke transavia.com und mit derselben Corporate Identity auf.

Transavia Denmark
Logo
Boeing 737-7K2 Transavia Denmark
IATA-Code: PH
ICAO-Code: TDK
Rufzeichen: GREEN[1]
Gründung: 2009
Betrieb eingestellt: 2011
Sitz: Kopenhagen,
DanemarkDänemark Dänemark
Heimatflughafen: Kopenhagen
Flottenstärke: 2
Ziele: international
Transavia Denmark hat den Betrieb 2011 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

GeschichteBearbeiten

Transavia Airlines sah durch die Insolvenz der dänischen Fluggesellschaft Sterling Airlines eine Möglichkeit, in den dänischen Markt einzusteigen. Somit begann die Gesellschaft am 6. November 2008 mit Charterflügen vom Flughafen Billund zu verschiedenen Zielen im Mittelmeerraum. Am 8. Dezember 2008 wurden die ersten Linienflüge vom Flughafen Kopenhagen aufgenommen.[3]

Transavia Denmark erhielt am 13. August 2009 von der dänischen Luftfahrtbehörde das Air Operator Certificate und durfte somit mit eigenen Flugzeugen Flüge durchführen.[4]

Im September 2010 wurde bekannt gegeben, dass Transavia Denmark auf Grund von nicht erfüllten Geschäftszielen zum 1. April 2011 den Betrieb einstellt.[5] Die niederländische Muttergesellschaft ist hiervon nicht betroffen.

FlotteBearbeiten

Mit Stand Januar 2011 bestand die Flotte der Transavia Denmark aus zwei Flugzeugen[6]:

Zuvor wurde bereits eine Boeing 737-700 eingesetzt. Alle jemals eingesetzten Flugzeuge (drei) wurden von ILFC geleast.[7]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Transavia Denmark – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. avcodes.co.uk: Transavia Denmark@1@2Vorlage:Toter Link/www.avcodes.co.uk (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. auf avcodes.co.uk
  2. Allgemeine Beförderungsbedingungen auf transavia.com mit Angabe der Firma
  3. transavia.com: transavia.com to start operations in Denmark 7. November 2009
  4. anna.aero: Transavia.com develops Copenhagen base as Dutch market falters; Innsbruck winter niche 28. August 2009
  5. transavia.com – transavia.com intends to close operation in Denmark (englisch) 20. September 2010
  6. ch-aviation.ch – Flotte der Transavia Denmark (Memento des Originals vom 28. Oktober 2010 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ch-aviation.ch (englisch) abgerufen am 23. Januar 2011
  7. Transavia Denmark Fleet Details and History. In: planespotters.net. 31. Juli 2019, abgerufen am 12. April 2020 (englisch).