TortoiseGit

eine freie grafische Benutzeroberfläche für die Versionsverwaltungs-Software Git unter Windows

TortoiseGit ist eine freie grafische Benutzeroberfläche für die Versionsverwaltungs-Software Git unter Windows. Es steht unter der GNU General Public License.

TortoiseGit

Logo
Basisdaten

Maintainer Sven Strickroth[1][2]
Entwickler TortoiseGit-Team
Erscheinungsjahr 2008
Aktuelle Version 2.11.0
(10. Oktober 2020)
Betriebssystem Windows
Programmiersprache C++
Kategorie Versionsverwaltung
Lizenz GPL (Freie Software)
deutschsprachig ja
tortoisegit.org

TortoiseGit ist als Shell-Erweiterung implementiert, es integriert sich in den Windows-Explorer und ist daher unabhängig von einer Integrierten Entwicklungsumgebung verwendbar. Es bietet Overlay-Icons im Explorer, die den Status (z. B. versioniert, unverändert, modifiziert, ignoriert) der Dateien integriert in den bestehenden Icons darstellen. Hauptinteraktion erfolgt über das Kontextmenü, über das diverse Aktionen wie Commit, Push oder Pull ausgeführt und TortoiseGit-Dialoge geöffnet werden können.

Kernaufgaben der Software sind die Versions-, Revisions- und Sourcekontrolle. TortoiseGit basiert technisch auf TortoiseSVN und wurde um Git-spezifische Aspekte erweitert.

Voraussetzung für den Einsatz von TortoiseGit ist ein installiertes Kommandozeilen-Git wie z. B. Git für Windows, GitHub für Windows, Cygwin-Git oder MSYS2-Git.[3]

Verwandte ToolsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Curriculum Vitae. In: Universität Potsdam. Abgerufen am 27. Januar 2017.
  2. Profil von Sven Strickroth (MrTux). In: SourceForge. Abgerufen am 27. Januar 2017 (englisch).
  3. MrTux: TortoiseGit requires a command-line git.exe. In: Stack Overflow. 1. Oktober 2016, abgerufen am 27. Januar 2017 (englisch).