Toribio Terán Prado

nicaraguanischer Politiker und Director Supremo von Nicaragua

Bernardo Toribio Terán Prado (* 1785; † nach 1849) war vom 1. Januar 1849 bis März 1849 Director Supremo von Nicaragua.

LebenBearbeiten

Prado heiratete am 30. August 1811 Isabel Balladares. Sein Sohn war Toribio Terán Balladares. Toribio Terán Prado war Mitglied der Partido Legitimista und Parlamentsabgeordneter. José María Guerrero de Arcos y Molina übertrug ihm das Amt des Director Supremo, da er gesundheitliche Probleme hatte. Im März bestimmte das Parlament José Benito Rosales als Director Supremo bis zum Ende der Amtsperiode.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. La Prensa, 20. November 2001 Historia de las elecciones
VorgängerAmtNachfolger
José María Guerrero de Arcos y MolinaDirector Supremo von Nicaragua
1. Januar 1849–März 1849
José Benito Rosales