Titularbistum Lampsacus

Lampsacus ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche.

Es geht zurück auf einen untergegangenen Bischofssitz in der antiken Stadt Lampsakos im Nordwesten Kleinasiens in der heutigen Türkei.

Titularbischöfe von Lampsacus
Nr. Name Amt von bis
1 Johannes Bartholomäus Kobolt von Tambach Weihbischof in Passau (Deutschland) 14. Dezember 1637 5. Februar 1645
2 Ulrich Grappler von Trappenburg Weihbischof in Passau (Deutschland) 23. April 1646 9. Januar 1658
3 Martin Geiger Weihbischof in Passau (Deutschland) 6. Mai 1668 2. Juli 1669
4 Jodok Brendt emeritierter Weihbischof in Passau (Deutschland) 19. Mai 1670 1682
5 Giorgio Stassi 1785 † 1801
6 Giuseppe Guzzetta 29. März 1802 1813
7 Francesco Chiarchiaro 23. September 1816 1834
8 Giuseppe Crispi 20. Dezember 1836 1859
9 Giuseppe Candido Koadjutorbischof von Nicastro (Italien) 18. November 1881 1. Juni 1888
10 Raffaele Bianchi emeritierter Bischof von Chiusi-Pienza (Italien) 30. Dezember 1889
11 Giulio Serafini em. Bischof von Pescia (Italien) 16. Dezember 1907 30. Juni 1930
12 Francois Lui-Chiu-wen Apostolischer Vikar von Fenyang (Republik China) 23. Juli 1930 11. April 1946
13 Aurelio Marena Weihbischof in Neapel (Italien) 25. August 1946 16. Mai 1950
14 David Friedrich Cunningham Weihbischof in Syracuse (USA) 5. April 1950 4. August 1970

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten