Hauptmenü öffnen

Fever 333

US-amerikanische Crossover-Band
(Weitergeleitet von The Fever 333)

Fever 333 (Eigenschreibweise: FEVER 333) ist eine 2017 gegründete Rock-Supergroup aus Inglewood, Los Angeles.

Fever 333
Allgemeine Informationen
Herkunft Inglewood, Los Angeles, Kalifornien
Genre(s) Rockmusik, Punk, Punk-Rock
Gründung 2017
Website fever333.com
Aktuelle Besetzung
Jason Butler
Stephen Harrison
Aric Improta

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Gegründet wurde Fever 333 in Los Angeles im Jahr 2017 durch den ehemaligen letlive.-Sänger Jason Butler, dem früheren Schlagzeuger von Night Verses, Aric Improta, und Stephen Harrison, der einige Zeit lang als Gitarrist für The Chariot aktiv war.[1] Ihren ersten Auftritt hatte die Band am Amerikanischen Unabhängigkeitstag als „Political Pool Party“ auf dem Parkplatz von Randy’s Donuts in Inglewood, Kalifornien, wobei die Gruppe das Stück We’re Coming In, das allererste aufgenommene Stück, live präsentierten.[2] Einen Tag nach diesem Auftritt wurde die Gruppe offiziell vorgestellt.[3][4]

Die Gruppe wird von Musikmanager Peter Katsis, der bereits mit Künstlern wie den Smashing Pumpkins, Jane’s Addiction und den Backstreet Boys arbeitete, betreut. Bei einem Live-Konzert im Troxy in Los Angeles wurde die Band außerdem von Travis Barker von Blink-182 und John Feldmann von Goldfinger unterstützt.[5] Barker spielte das Schlagzeug auf der am 23. März 2018 erschienenen EP Made an America ein.[5] Die Gruppe wurde von More Hi-Hat, dem Plattenlabel von Barker und Feldman unter Vertrag genommen, unterschrieb mit der Herausgabe ihrer Debüt-EP zusätzlich bei Roadrunner Records.[5][1] Die EP wurde lediglich auf digitaler Ebene als Download und Stream veröffentlicht.[6]

Vom 27. April bis zum 25. Mai 2018 spielte die Band mit Red Sun Rising als Vorband für The Used durch die Vereinigten Staaten und Kanada, wobei auch Auftritte auf der Canadian Music Week, dem Welcome to Rockville, Rock on the Range und Rocklahoma gebucht wurden.[7] Zwischen dem 5. und 30. November tourt die Gruppe im Rahmen der First Love Tour als Vorband für Bring Me the Horizon durch das Vereinigte Königreich sowie mehreren Staaten des europäischen Festlandes.[8] Auch wurde die Gruppe inzwischen für den Nordamerika-Abschnitt dieser Tournee Anfang 2019 bekannt gegeben.[9]

Am 9. November 2018 gaben die Musiker in einem Statement die Herausgabe ihres Debütalbums Strength in Numb333rs für den 18. Januar 2019 bekannt und veröffentlichten zudem das Lied Burn It.[10][11] Am 7. Dezember 2018 wurde bekannt gegeben, dass die Band für einen Grammy in der Kategorie Best Rock Performance nominiert wurde.[12]

MusikBearbeiten

Die Musik wird als eine Mischung aus Limp Bizkit, Rage Against the Machine und Linkin Park beschrieben. Sänger Jason Butler verwendet in der Musik sowohl melodischen Gesang als auch Sprechgesang.[13] Das Zusammenspiel von Schlagzeuger Aric Improta und Gitarrist Stephen Harrison wird als explosiv, sowie aufständig wie tanzbar, bezeichnet. Die Musiker kombinieren Metal, Hardcore, Funk-Beats und Soul, weswegen die Band als Crossover-Band bezeichnet werden kann.[14]

DiskografieBearbeiten

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[15]
Strength in Numb333rs
  DE 73 25.01.2019 (1 Wo.)
  CH 75 27.01.2019 (1 Wo.)
  • 2018: Made an America (Download-EP, More Hi-Hat, Roadrunner Records)
  • 2019: Strength in Numb333rs (Album, 333 Wreckords Crew, Roadrunner Records)

Auszeichnungen und NominierungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Kerrang!: The Fever 333 Have Released Their Debut EP, Made An America
  2. Anna Rose: Hysteria Mag: THE FEVER 333 // What We Know About Jason Butler’s New LA Supergroup
  3. Kelsey Shawgo: Alternative Press: Watch letlive. frontman perform with new band the Fever (Night Verses, the Chariot)
  4. Scott Munro: Metal Hammer: Ex Letlive vocalist Butler unveils new project The Fever
  5. a b c Steve Batlin: Forbes: Exclusive: Travis Barker And John Feldmann Present THE FEVER 333
  6. Brii Jamieson: Rock Sound: The Fever 333 Drop Debut EP
  7. Maggie Dickman: Alternative Press: The Used announce spring North American tour
  8. Maggie Dickman: Bring Me The Horizon announce support for first half of upcoming tour. Alternative Press, 28. September 2018, abgerufen am 29. Oktober 2018.
  9. The Fever 333 Booked As Support For the Bring Me The Horizon US Tour. Ghost Cult Magazine, 23. Oktober 2018, abgerufen am 29. Oktober 2018.
  10. FEVER 333 To Release 'Strength In Numb333rs' Album In January. Blabbermouth.net, 9. November 2018, abgerufen am 10. November 2018.
  11. Chad Childers: The Fever 333 Reveal 'Strength in Numb333rs' Album Details. Loudwire, 9. November 2018, abgerufen am 10. November 2018.
  12. a b John Hill: Ghost, Deafheaven, Bring Me The Horizon, More Nominated for 2019 Grammys. Revolver, 7. Dezember 2018, abgerufen am 7. Dezember 2018.
  13. Dominik Rothe: The Fever 333 – Made an America EP Kritik. Metal.de, 29. April 2018, abgerufen am 7. Dezember 2018.
  14. Nick Ruskell: Release Of The Week: THE FEVER 333’s Made An America. In: Kerrang! Bauer Media Group, 30. März 2018, abgerufen am 7. Dezember 2018.
  15. Chartquellen: DE CH