The Collection – The Collector 2

US-amerikanischer Horrorfilm (2012)

The Collection – The Collector 2 ist ein US-amerikanischer Horrorfilm von Regisseur Marcus Dunstan aus dem Jahr 2012. Der Film ist die Fortsetzung des Films The Collector aus dem Jahr 2009.

Film
Deutscher TitelThe Collection – The Collector 2
OriginaltitelThe Collection
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2012
LängeGeschnitten: 77 Minuten,
Ungeschnitten:
82 Minuten
AltersfreigabeFSK 18[1] (geschnitten),
SPIO/JK strafrechtlich unbedenklich (Indiziert)
Stab
RegieMarcus Dunstan
DrehbuchMarcus Dunstan,
Patrick Melton
ProduktionBrett Forbes,
Julie Richardson,
Patrick Rizzotti,
Christopher Lockhart
MusikCharlie Clouser[2]
KameraSam McCurdy
SchnittKevin Greutert,
Mark Stevens
Besetzung
Chronologie

← Vorgänger
The Collector

HandlungBearbeiten

Elena, alias Elle wird von ihren Freunden Missy und Josh eingeladen, zu einem unterirdischen Nachtclub mitzukommen. Sie geht in ein Zimmer und findet einen jungen Mann, Arkin, gefangen und befreit ihn anschließend. Unterdessen werden die Gäste mit Konstruktionen getötet, die der Collector selbst verbaut hat. Elle wird von dem Collector entführt und Arkin kann schwer verletzt entkommen. Daraufhin wird Arkin von Elles Vater Mr. Peters Untermännern entführt und durch Lucello beauftragt auf die Jagd nach dem Collector zu gehen und Elle zu retten. Aber selbst im Unterschlupf des Collectors befinden sich Fallen, sodass aus Jägern Gejagte werden.

Veröffentlichung in DeutschlandBearbeiten

Nachdem The Collection bei der FSK wegen der expliziten Gewaltszenen scheiterte,[3] wurde die ungeschnittene Fassung bei den Juristen der SPIO vorgelegt und bekam das schwere Siegel der SPIO/JK „strafrechtlich unbedenklich“.[4]

Um eine indizierungsfeste Fassung in der Hinterhand zu haben, wurde am 16. Mai 2013 neben der ungeschnittenen Fassung eine zensierte Version des Films mit dem FSK-Siegel „keine Jugendfreigabe“ veröffentlicht. Wie beim Vorgänger The Collector wurden deutliche Gewaltszenen rausgeschnitten. Diesmal sogar im Framebereich, damit nicht alle Gewaltszenen fehlen. Bei der zensierten Fassung wurden insgesamt 64 Schnitte eingesetzt, die die Laufzeit um 2 Minuten 38 Sekunden verkürzen.[5]

DVD- und BD-VeröffentlichungBearbeiten

Deutschland:

  • The Collection – The Collector 2 auf BD und DVD (gekürzt, FSK 18) erschien am 16. Mai 2013[6]
  • The Collection – The Collector 2 auf BD und DVD (ungekürzt, SPIO/JK: s. u.) erschien am 16. Mai 2013[7]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Freigabebescheinigung für The Collection – The Collector 2. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, April 2013 (PDF; Prüf­nummer: 137 683-b V).
  2. Charlie Clouser to Score ‘The Collection’, Film Music Reporter. 23. März 2012
  3. The Collection scheitert uncut bei der FSK, Schnittberichte.com, 12. März 2013
  4. The Collection ist strafrechtlich unbedenklich, Schnittberichte.com, 21. März 2013
  5. Zenurschnitte bei The Collection, Schnittberichte.com
  6. The Collection – The Collector 2 Blu-Ray und DVD Veröffentlichung in schnittberichte.com
  7. The Collection – The Collector 2 auf BD und DVD Veröffentlichung in schnittberichte.com