Telecommunications Industry Association

US-amerikanische Organisation

Die Telecommunications Industry Association (TIA) ist eine Vereinigung von Behörden der Vereinigten Staaten und Unternehmen aus den Branchen Datentechnik und Telekommunikation.[1] Die Organisation mit Sitz in Arlington, Virginia, wurde im Jahr 1988 gegründet und entwickelt Standards für Kommunikationsprodukte, unter anderem Normen für Verkabelung.

Logo

Verbreitete Standards der TIA sind unter anderem:

  • TIA-568A/B, Festlegung zu achtpoligen RJ-45-Steckern und Buchsen wie sie bei Ethernet eingesetzt werden
  • TIA-598-C, Festlegung der Farbgebung von Lichtwellenleitern für Weitverkehrsverkabelungen
  • TIA-602-A, Festlegung des AT-Befehlssatzes für Modems.
  • TIA-607-B, Auslegung von Erdungsanlagen im Telekommunikationsbereich

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. TIA Member List. TIA. Abgerufen am 28. Oktober 2013.