Hauptmenü öffnen

Taurus Awards 2013

Verleihung der Taurus Awards

Die Taurus Awards 2013 waren die zwölfte Verleihung des Taurus Award und fanden am 11. Mai 2013 erneut wie seit 2003 bei Paramount Pictures statt.

VerleihungBearbeiten

Als größter Gewinner ging die Filmproduktion Marvel’s The Avengers aus der Verleihung hervor, die in sechs Kategorien nominiert wurde und in vier Kategorien Auszeichnungen erhielt. Der Taurus Lifetime Achievement Award wurde posthum an den im Januar 2013 verstorbenen Stuntman David R. Ellis vergeben.

Gewinner und NominierteBearbeiten

Der Taurus Award wird jährlich in wechselnden Kategorien vergeben. Im Jahr 2013 erfolgt die Verleihung in folgenden Kategorien.

Zeitleiste der Kategorien des Taurus Award

Kategorien 2000er 2010er
1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4
Bester Wasserstunt 3 5
Bester Luftstunt 3 5
Bester Stunt-Fahrer 5 5
Bester Tierstunt 3 5
Stuntkoordinator – Actionszene 5 5
Stuntkoordinator – Film 5 5
Bester Feuerstunt 5 5 5 5 5 5 5 4 5 3 4
Beste Kampfszene 5 5 5 5 5 5 5 4 5 5 5 5 5
Bester Stunt in der Höhe 3 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5 6 5
Bester Fahrzeugstunt 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5
Bester Spezialstunt 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5 6 5
Bester Stunt eines Mannes 5 5 5 5
Bester Stunt einer Frau 5 5 5 5 5 5 4 5 5 5 5 6
Bester Stunt in einem ausländischen Film 4 5 5 5 5 5 5 4 4 3 5
Bester Stuntkoordinator 5 5 5 5 6 5 6 6 5 6
Kategorien 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4
2000er 2010er

Die numerische Angabe entspricht der Anzahl der Nominierten der jeweiligen Kategorie.
Die Farbgebung erfolgt nach den folgenden Kriterien:

  •  Kategorie vergeben
  •  Kategorie im angegebenen Jahr vergeben
  •  Kategorie nicht vergeben
  •  Veranstaltung fand nicht statt

  • Die Auszeichnungen wurden wie seit 2003 üblich in neun Kategorien verliehen, in denen insgesamt 22 verschiedene Filme nominiert wurden. Dabei wurde der Film Marvel’s The Avengers mit sechs Nominierungen am häufigsten nominiert. Mit vier Auszeichnungen erhielt er zugleich die meisten Taurus Awards. Erstmals wurde eine Auszeichnung für das beste Stunt Rigging vergeben. Wie im Vorjahr wurde die deutsche Actionserie Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei als beste ausländische Produktion ausgezeichnet, die damit bereits zum sechsten Mal die Auszeichnung in der Kategorie Bester Stunt in einem ausländischen Film erhielt.

    Folgende Filme des Vorjahres wurden 2013 nominiert sowie mit dem Taurus Award ausgezeichnet.

    Kategorie
    (Englische Originalbezeichnung)
    Nominierte Filme
    (Gewinner fett markiert)
    Beste Kampfszene
    (Best Fight)
    Marvel’s The Avengers
    The Expendables 2
    The Expendables 2
    Safe – Todsicher
    Safe – Todsicher
    Bester Stunt in der Höhe
    (Best High Work)
    Alex Cross
    Marvel’s The Avengers
    Cloud Atlas
    The Cold Light of Day
    James Bond 007: Skyfall
    Das gibt Ärger
    Bestes Stunt Rigging
    (Best Stunt Rigging)
    Alex Cross
    The Amazing Spider-Man
    Das Bourne Vermächtnis
    The Dark Knight Rises
    Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht – Teil 2
    Bester Fahrzeugstunt
    (Best Work With A Vehicle)
    Marvel’s The Avengers
    Das Bourne Vermächtnis
    Safe House
    James Bond 007: Skyfall
    Das gibt Ärger
    Bester Spezialstunt
    (Best Specialty Stunt)
    The Amazing Spider-Man
    The Dark Knight Rises
    Django Unchained
    Savages
    7 Psychos
    James Bond 007: Skyfall
    Härtester Schlag
    (Hardest Hit)
    Marvel’s The Avengers
    Premium Rush
    Premium Rush
    Premium Rush
    Resident Evil: Retribution
    Bester Stunt einer Frau
    (Best Overall Stunt By A Stunt Woman)
    Alex Cross
    The Amazing Spider-Man
    Marvel’s The Avengers
    Premium Rush
    Underworld: Awakening
    Bester Stuntkoordinator
    (Best Stunt Coordinator And/Or 2nd Unit Director)
    The Amazing Spider-Man
    Marvel’s The Avengers
    Das Bourne Vermächtnis
    Django Unchained
    James Bond 007: Skyfall
    Bester Stunt in einem ausländischen Film
    (Best Action In A Foreign Film)
    Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei (Staffel 20, Folge 1: Engel des Todes) (Deutschland)
    Der Hypnotiseur (Hypnotisören) (Schweden)
    Kings of the City (Grupo 7) (Spanien)

    WeblinksBearbeiten