Tapputi

erste Chemikerin und Parfümeurin

Tapputi, auch Tapputi-Belatekallim genannt (wobei die Bezeichnung Belatekallim auf eine weibliche Aufseherin eines Palastes hinweist) war eine Chemikerin und Parfümeurin.

Sie gilt als erste Chemikerin der Welt. Sie wurde auf einer Keilschrifttafel im babylonischen Mesopotamien um 1200 v. Chr. erwähnt als Herstellerin eines Parfüms. Sie soll dazu unter anderem Öle aus Blumenblättern, Kalmus, Zypergräsern, und Myrrhe verwendet haben. Sie fügte dem Ölgemisch noch Wasser oder andere Lösungsmittel hinzu und destillierte und filterte dann mehrmals.[1] Sie arbeitete mit einer ebenfalls auf der Keilschrifttafel erwähnten Forscherin namens (-)ninu (der erste Teil ihres Namens ging auf der Tafel verloren) zusammen.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Laura S. Privalle: Women in Sustainable Agriculture and Food Biotechnology, Springer Verlag, 2017, ISBN 978-3-319-52200-5 eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche