Hauptmenü öffnen
Danse à la campagne (Pierre-Auguste Renoir)
Danse à la campagne
Pierre-Auguste Renoir, 1883
Öl auf Leinwand
180,3 × 90 cm
Musée d'Orsay

Tanz auf dem Land (Danse à la campagne) ist ein Gemälde des französischen Malers Pierre-Auguste Renoir aus dem Jahre 1883. Es ist 180,3 × 90 cm groß und hängt im Musée d’Orsay.[1]

Das Bild, das ein tanzendes Paar zeigt, ist eines von drei Bildern mit Tanzpaaren von verschiedenem sozialen Zuschnitt, die der Kunsthändler Paul Durand-Ruel bei Renoir zur Ausschmückung seines Esszimmers bestellte. Der Maler nahm seine neue Freundin Aline Charigot, die er später heiratete,[2] und den Künstlerkollegen Paul Lhôte zu Modellen für die Szene in einem gutbürgerlichen Gartenrestaurant.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Danse à la campagne, Musée d’Orsay
  2. Pierre-Auguste Renoir und Aline Charigot. In: Tatjana Kuschtewskaja: Geheimnisse schöner Frauen. Berühmte Künstler und ihre Modelle. Grupello Verlag, Düsseldorf 2018, ISBN 978-3-89978-301-8, S. 82–91.
  3. Vgl. Peter H. Feist (Hrsg.): Impressionismus. Die Erfindung der Freizeit. E. A. Seemann Verlag, Leipzig 1993, 2. Auflage 2007, ISBN 978-3-86502-161-8, S. 51.