TanzTheaterMünchen

Das TanzTheaterMünchen (TTM) ist Bestandteil des Staatstheaters am Gärtnerplatz in München. Es wird von Hans Henning Paar künstlerisch geleitet.

Künstlerisches Profil des TTMBearbeiten

Künstlerisch orientiert sich das TTM überwiegend am zeitgenössischen und modernen Tanz. Daher müssen die Ensemblemitglieder nicht nur technische und tänzerische Leistungen erbringen, sondern auch darstellende Fähigkeiten einbringen.

Wichtiges Grundprinzip ist, Tanz in seiner Komplexität auszuloten. Daher gehören der Kompanie 20 Tänzer/innen aus der ganzen Welt an, die unterschiedlichste Ausbildungswege und Berufserfahrungen in das Ensemble einbringen. Zugleich arbeitet die Kompanie mit international renommierten Choreografen zusammen. Dadurch werden laufend neue Zugänge zu Tanz umgesetzt. Auch haben die Kompaniemitglieder die Möglichkeit, in Tanzwerkstätten eigene choreografische Arbeiten zu präsentieren.

Vorteile des Bühnenraums im GärtnerplatztheaterBearbeiten

Eine Besonderheit ist die Präsentation der Tanzproduktionen im Bühnenraum des Gärtnerplatztheaters, da dieser den Zuschauern eine unmittelbare Nähe zum Tanzgeschehen ermöglicht, was dem Publikum die Möglichkeit eröffnet, Tanz auch als eine subtile theatralische Form wahrzunehmen.

VermittlungsarbeitBearbeiten

Die Vermittlungsarbeit findet in Zusammenarbeit mit der Münchner Volkshochschule statt. In der Reihe „Tanzgespräche — Einführung und Probenbesuch“ können Tanzinteressierte mit den beteiligten Tänzern und Choreografen ins Gespräch kommen und die Entstehung einer Tanzproduktion unmittelbar miterleben und nachvollziehen.

WeblinksBearbeiten