Talthybios

Person der griechischen Mythologie

Talthybios (altgriechisch Ταλθύβιος Talthýbios) ist einer der bekannteren Herolde des Agamemnon.

Relief mit Darstellung von Agamemnon, Talthybios und Epeios (von links nach rechts) aus Samothrake, etwa 560 v. Chr.

In der Ilias beauftragt ihn Agamemnon beispielsweise, den Arzt Machaon oder, ein anderes Mal, ein Schaf als Opfer zu holen, nachdem der Zweikampf zwischen Menelaos und Paris vereinbart wurde. Zusammen mit einem weiteren bekannten Herold des Agamemnon, Eurybates, nimmt er im Auftrag des Agamemnon Briseis dem Achilleus weg.[1]

Sowohl in Sparta[2] als auch in Aigion[3] soll sich eine Erinnerungsstätte für Talthybios befunden haben, an der ihm geopfert wurde.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Homer, Ilias 1,318–348
  2. Pausanias, Beschreibung Griechenlands 3,12,7
  3. Pausanias, Beschreibung Griechenlands 7,24,1