Takht-e Safar

Park in Afghanistan

Takht-e Safar (تختٔ سفر, Tacht e Şafar) ist ein Park in Herat in Afghanistan.

Der Park ist ein beliebtes Naherholungsziel in Herat und bietet schöne Ausblicke über die Stadt und war oft Veranstaltungsort von Musikaufführungen.[1] Das hügelige Gebiet erhebt sich im Park bis auf 984 m über dem Meer. Die benachbarten Berge steigen in einer Entfernung von etwa 1 km noch bis auf 1161 m an. Der Park liegt in der Nähe der Pilgerstätte Gazer Gah Sharif (Khaja Abdulah Ansari Pilgrimages) und ein Teil des Gebiets wurde für das indische Konsulat[2] abgetrennt.

RezeptionBearbeiten

In Khaled Hosseinis Romanen kommt der Park vor.[3]

LiteraturBearbeiten

  • John Baily: Music of Afghanistan: Professional Musicians in the City of Herat. (Cambridge Studies in Ethnomusicology) CUP Archive, 1988: 136. ISBN 0521250005, 9780521250009

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. John Baily: Music of Afghanistan.
  2. Mokhaberat Ave, Herat
  3. Khaled Hosseini: Tausend strahlende Sonnen, S. 16.

Koordinaten: 34° 22′ 19,6″ N, 62° 13′ 6,5″ O