Hauptmenü öffnen

Das TAS-Diagramm (TAS= Total Alkali vs. Silica) nach Mike le Bas dient zur Klassifikation von Vulkaniten (Ergussgesteinen) anhand der chemischen Zusammensetzung des Gesamtgesteins. Es werden die Gehalte in Gewichtsprozent an Na2O + K2O in Y-Richtung gegen SiO2 in X-Richtung aufgetragen.

Dieses Diagramm wird genutzt, wenn eine Bestimmung des modalen Mineralbestandes des Gesteins, wie für die Klassifikation im Streckeisendiagramm verlangt, nicht möglich ist. Dies ist häufig bei feinkörnigen oder glasigen Vulkaniten der Fall.

TAS-DiagrammBearbeiten

 

Das TAS-Diagramm ist in 15 Felder aufgeteilt. Die Bezeichnungen der einzelnen Felder, d. h. die Namen der Gesteine, haben überwiegend eine Entsprechung im Streckeisendiagramm. Im Einzelnen sind dies:

Gesteinsname Kürzel Bemerkung
Foidit F Benennung nach häufigstem Foid, wenn möglich. Melilithit fällt ebenfalls in dieses Gebiet und kann durch zusätzliche chemische Kriterien unterschieden werden
Picrobasalt Pc
Basanit und Tephrit U1 Unterscheidung durch normative Mineralogie (CIPW-Norm oder Barth-Niggli-Norm)
Phonotephrit U2
Tephritphonolith U3
Phonolith Ph
Basalt B Unterscheidung durch normative Mineralogie (CIPW-Norm oder Barth-Niggli-Norm)
Trachybasalt S1 Die jeweils natrium- oder kaliumreichen Varianten sind Hawaiit und Kalium-Trachybasalt
basaltischer Trachyandesit S2 Die jeweils natrium- oder kaliumreichen Varianten sind Mugearit und Shoshonit
Trachyandesit S3 Die jeweils natrium- oder kaliumreichen Varianten sind Benmoreit und Latit
Trachyt und Trachydazit T Unterscheidung durch normative Mineralogie (CIPW-Norm oder Barth-Niggli-Norm)
basaltischer Andesit O1
Andesit O2
Dazit O3
Rhyolith R

Natriumreich bedeutet hier Na2O > K2O, kaliumreich K2O > Na2O

LiteraturBearbeiten

  • R. W. Le Maitre et al.: Igneous Rocks: A Classification and Glossary of Terms: : Recommendations of the International Union of Geological Sciences Subcommission on the Systematics of Igneous Rocks. 252 S., Cambridge University Press 2005. ISBN 978-0-521-61948-6