Supplieren

deutsches Fremdwort

Supplieren (von lateinisch supplere ‚ergänzen, ersetzen‘) ist ein Fremdwort mit der Bedeutung „ergänzen, ausfüllen, vertreten“.[1] In Österreich wird es im Schulwesen für das Halten von Vertretungsstunden, den Supplierstunden, verwendet,[2] als Supplierlehrer bzw. vor allem in Südtirol auch Supplent bezeichnet man einen Hilfs-/Vertretungslehrer.[3] Die Vertretungsstellen werden als Supplenzen bezeichnet.[4] In Deutschland gilt der Begriff als veraltet.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Duden: Supplieren.
  2. Supplierstunde, wortwurzel.de
  3. AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL: Hinweise zum Stellenverzeichnis, flc-gbw.it
  4. Befristete Arbeitsverträge - Supplenzen, GBW Südtirol