Suchen und Ersetzen

Suchen&Ersetzen-Werkzeugleiste des Editors WikEd[1] (Fernglas als übliches Symbol für „Suchen“, Recycling für „Ersetzen“):
Tastenfelder (Buttons) oben:
Finde alle Übereinstimmungen
Finde vorherige Übereinstimmung Eingabefeld für Suchmaske – mit Drop-down-Combobox für Wähle eine vorige Suche
Finde nächste Übereinstimmung
Finde den ausgewählten Text (rückwärts/vorwärts) – für Direkteingabe mit Markierung
unten:
Ersetze alle Übereinstimmungen (im gesamten Text oder einer Auswahl)
Ersetze vorherige Übereinstimmung Eingabefeld für Ersatztext – mit Drop-down-Combobox für Wähle eine vorige Ersetzung
Ersetze nächste Übereinstimmung
Suche ist Groß-/Kleinschreibungsabhängig (Aa)
Suche ist ein Regulärer Ausdruck (/R/)
Suche vorwärts während des Tippens

Suchen und Ersetzen bezeichnet eine Funktion, die in vielen Editoren und Textverarbeitungsprogrammen vorhanden ist. Sie sucht nach einem oder mehreren Vorkommnissen eines Musters (meist einer Zeichenkette) und ersetzt es nach Vorgaben des Benutzers.

AnwendungBearbeiten

Suchen-und-Ersetzen-Funktionen werden meist auf Zeichenketten in Textdateien angewendet und ersparen dem Benutzer zeitintensives manuelles Durchsuchen eines Dokumentes sowie das jeweilige Überschreiben der Fundstellen. Bereits O26, einer der ersten bildschirmorientierten Texteditoren, verfügte über eine einfache Funktion für Suchen und Ersetzen.[2]

In Textverarbeitungsprogrammen wie OpenOffice Writer[3] oder Microsoft Word[4] können darüber hinaus auch Formatierungen gesucht bzw. ersetzt werden.

Das Prinzip des automatisierten Suchens und Ersetzens wird auch auf andere Software übertragen, zum Beispiel bietet manche Grafiksoftware die Möglichkeit zur Farbersetzung in Bildern.

OptionenBearbeiten

Da es keine einheitlichen Standards für Software gibt, kann die Gestaltung und der Umfang der Funktion von Programm zu Programm erheblich abweichen. Es gibt jedoch gewisse Optionen, die in den meisten Fällen bei Nutzung der Funktion suchen und ersetzen im Kontext von Zeichenketten zur Verfügung stehen:

Einzel- oder vollständige Suche/Ersetzung
Hier kann entschieden werden, ob die Suche zunächst zur nächsten Fundstelle gehen und dort ggf. die gewünschte Ersetzung vornehmen soll oder ob das Programm alle Fundstellen komplett markiert bzw. jeweils durch den eingegebenen Inhalt ersetzt. Bei der Einzelsuche oder -ersetzung kann nach dem Finden oder Ersetzen meist durch einen Schalter oder eine Taste zur nächsten Fundstelle gesprungen werden.
Suchrichtung
Die Suchfunktion beginnt üblicherweise an dem Ort des Dokuments, wo sich der Cursor befindet. Mit dieser Einstellung kann festgelegt werden, ob man zum Anfang oder zum Ende des Dokumentes hin suchen will und – wenn die Funktion dort angekommen ist – ob sie von dort von der gegenüberliegenden Seite wieder zum Cursor hin suchen soll.
Groß-Kleinschreibung (Case sensitivity)
Legt fest, ob die Groß- und Kleinschreibung Teil des Suchmusters sein (case sensitive) oder bei der Suche ignoriert werden (case insensitive) soll. So findet zum Beispiel eine Suche nach abc bei Nichtbeachtung der Groß-/Kleinschreibung auch ABC und Abc.
Regulärer Ausdruck
Reguläre Ausdrücke erlauben die Angabe sehr flexibler Zeichenkettenmuster als Suchausdrücke, sodass damit zum Beispiel nach Wörtern gesucht werden kann, deren Anfang und Ende vorgegeben ist. Durch Rückreferenzierung können mit regulären Ausdrücken beispielsweise Vertauschungen (Klaus MüllerMüller, Klaus) durchgeführt werden. Die Syntax der regulären Ausdrücke zeigt je nach Programm unterschiedlichen Umfang und unterschiedliches Verhalten.

Verwandte ThemenBearbeiten

  • Mit Suchen und Ersetzen lassen sich einfache Refactoring-Maßnahmen durchführen, beispielsweise das Umbenennen von Variablen.
  • Eine weitere Standardfunktion in Textverarbeitung und Editoren ist Kopieren und Einfügen.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. en:User:Cacycle/wikEd, englischsprachige Wikipedia – der kleine Texteditor wird auch von der deutschsprachigen Wikipedia verwendet, siehe Projektseite
  2. O26 - File Editor. In: O26 Befehlsreferenz. Abgerufen am 11. April 2012.
  3. Suchen und Ersetzen von Text. In: Handbuch zu OpenOffice Writer. 14. Oktober 2009, abgerufen am 7. April 2012.
  4. Suchen und Ersetzen von Text oder anderen Elementen. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Hilfe und Anleitungen zu Word 2003. Microsoft, archiviert vom Original am 21. April 2012; abgerufen am 7. April 2012.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/office.microsoft.com