Stora Lulevatten

Stausee in Schweden

Stora Lulevatten („Großer Lule-See“) ist ein See in der Provinz Norrbottens län in Nordschweden, der vom Fluss Stora Luleälven durchflossen wird. Er hat eine größte Breite von 6 und eine Länge von etwa 40 Kilometern.

Stora Lulevatten
Stora Lulevatten.jpg
Zuflüsse: Stora Luleälven
Abfluss: Stora Luleälven
Größere Städte in der Nähe: Porjus
Stora Lulevatten (Norrbotten)
Stora Lulevatten
Koordinaten 67° 10′ 0″ N, 19° 18′ 0″ OKoordinaten: 67° 10′ 0″ N, 19° 18′ 0″ O
Daten zum Bauwerk
Sperrentyp: Erdschüttdamm
Bauzeit: 1971–1982
Kraftwerksleistung: 480 MW
Betreiber: Vattenfall
Daten zum Stausee
Höhenlage (bei Stauziel) 370 m
Wasseroberfläche 155 km²
Stauseelänge 40 km
Stauseebreite 6 km
Speicherraum 610 000 000 m³

Bei dem Gewässer handelt es sich um den größten einer Reihe von 15 Stauseen entlang des Flusses, die zur Elektrizitätsgewinnung errichtet wurden.

Am Nordufer des Sees entlang führt eine Stichstraße hinauf in das Gebiet des Stora Sjöfallets Nationalpark. Am Südufer gibt es einige kleinere Ansiedlungen, die aber verkehrsmäßig kaum erschlossen und im Grunde nur per Boot erreichbar sind.