Hauptmenü öffnen

Der Stich ist ein Längenmaß, mit dem der Schuhmacher die Länge des Leistens angibt und somit auch die Schuhgröße des fertigen Schuhs. Es gibt den französischen Stich (auch Pariser Stich genannt), der auf dem Meter, und den englischen Stich, der auf dem englischen Zoll basiert.

In Deutschland wurden Leistengrößen ursprünglich direkt in Zentimetern angegeben, z. B. Größe 29 ⅓", es hat sich aber die Verwendung des französischen Stichs durchgesetzt. Sportschuhe werden durch die Dominanz amerikanischer Hersteller in amerikanischen Größen verkauft.

Der Stich ist eine Einheit, daher spricht man von 3 Stich (und nicht von 3 Stichen).

Der französische Stich ist ⅔ Zentimeter = 6 ⅔ Millimeter groß, so dass drei französische Stich zwei Zentimetern entsprechen. Der französische Stich wird ganzzahlig als französische Schuhgröße verwendet.

1 franz. Stich = ca. 0,787 engl. Stich

Der englische Stich ist lediglich Grundlage des englischen Schuhgrößensystems und misst ⅓" (inch), wobei

1 in. = 1" = 112 ft. = 136 yd. = 2,54 cm sind,

(also ungefähr 0,845 cm)

1 englischer Stich = 1,27 französischer Stich

Zur Umrechnung (englischer Stich wird nur ganzzahlig verwendet)
cm franz. Stich engl. Stich (gerundet)
1023 16 12,6
1113 17 13,4
12 18 14,2
1223 19 15
1313 20 15,7
14 21 16,5
1423 22 17,3
1513 23 18,1
16 24 18,9
1623 25 19,7
1713 26 20,5
18 27 21,3
1823 28 22
1913 29 22,8
20 30 23,6
2023 31 24,4
2113 32 25,2
22 33 26
2223 34 26,8
2313 35 27,6
24 36 28,3
2423 37 29,1
2513 38 29,9
26 39 30,7
2623 40 31,5
2713 41 32,3
28 42 33,1
2823 43 33,9
2913 44 34,6
30 45 35,4
3023 46 36,2
3113 47 37
32 48 37,8
3223 49 38,6