Sternapi

Apfelsorte

Der Sternapi ist eine historische Apfelsorte. Die Frucht ist von typischer, fünfeckig-sternförmiger Gestalt, mittelgroß bis eher klein, und hat gelblichweißes, festes Fruchtfleisch.

Sternapi
Synonyme Sternapfel, Fünfeckapfel, Fünfsterneapfel (pomum pentagonum)
Sternapfel-Illustration von 1860

Sternapfel-Illustration von 1860

Art Kulturapfel (Malus domestica)
Herkunft Schweiz (gesichert)
bekannt seit angeblich seit der Römerzeit
Liste von Apfelsorten

GeschichteBearbeiten

Die älteste bekannte Erwähnung dieser Apfelsorte wird dem Arzt und Botaniker Jean Bauhin (1541–1612) zugeordnet. Von ihm stammt auch die Bezeichnung „pomum pentagonum“ (Fünfsterneapfel). Laut seinem Zeitgenossen Olivier de Serres soll der Sternapi aus der Römerzeit stammen. Im Jahr 1981 wurde dieser Urkulturapfel von Roger Corbaz wiederentdeckt und in Kultur genommen.[1]

Aus dem Dekoapfel Sternapi ist durch geschicktes Kreuzen der Apistar hervorgegangen, eine Sorte, deren Kanten verstärkt hervorragen.[2]

WeblinksBearbeiten

Commons: Sternapi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelhinweiseBearbeiten

  1. Der Urkulturapfel Sternapi verzückt als Dekoapfel.
  2. Häberli: APISTAR®.