Hauptmenü öffnen
Stephen McNeil (2012)

Stephen McNeil (* 10. November 1964 in Annapolis Royal, Kanada) ist ein kanadischer Politiker. Seit 2003 vertritt er den Wahlkreis Annapolis im Abgeordnetenhaus von Nova Scotia, und seit 2007 führt er die Liberale Partei von Nova Scotia. Am 22. Oktober 2013 wurde er Premierminister von Nova Scotia.

LebenBearbeiten

Stephen McNeil wurde am 10. November 1964 als zwölftes von 17 Kindern geboren. Seine Mutter, Theresa McNeil, war der erste weibliche Sheriff in Kanada und Trägerin des Order of Nova Scotia. McNeil studierte am Nova Scotia Community College und betrieb zwischen 1988 und 2003 eine kleine Firma für Haushaltsgeräte in Bridgetown.[1]

McNeil ließ sich im Jahr 1999 für die Wahl zum Abgeordnetenhaus von Nova Scotia aufstellen, gewann die Wahl allerdings nicht. In der nächsten Wahl am 5. August 2003 gewann er den Wahlkreis von Annapolis mit 50,83 % der Stimmen.[2] In der Wahl 2006 wurde er mit 56,20 % wiedergewählt.[3]

Am 30. Januar 2007 kündigte McNeil seine Kandidatur zum Parteivorsitz an.[4] Auf dem Parteitag am 28. April 2007 in Dartmouth gewann er im ersten Wahlgang die meisten Stimmen. Zwei Mitbewerber schieden nach diesem Wahlgang aus und sagten der Abgeordneten Diana Whalen aus Halifax ihre Unterstützung zu. Im zweiten Wahlgang setzte sich McNeil mit 718 gegen 650 Stimmen durch.[5]

Bei den Wahlen am 9. Juni 2009 konnte McNeil sein persönliches Ergebnis auf 73,70 % verbessern.[6] Insgesamt gewann die Partei elf Sitze und erreichte damit den Status der offiziellen Opposition.[7] Bei den folgenden Wahlen am 8. Oktober 2013 gelang ihm nochmals eine Verbesserung auf 75,88 %.[8] Diese Wahlen wurden auch auf Provinzebene ein Erfolg, denn die Partei erlangte mit 33 von 51 Sitzen eine absolute Mehrheit.[9][10]

McNeil wurde am 22. Oktober 2013 zusammen mit seinem Kabinett vom Vizegouverneur von Nova Scotia, John James Grant in Annapolis Royal vereidigt. Dies war das erste Mal seit 1954, dass eine Vereidigung außerhalb der Provinzhauptstadt Halifax stattfand.[11]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Stephen McNeil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Stephen McNeil (englisch, französisch) In: The Canadian Encyclopedia.
  2. August 5, 2003 Nova Scotia Provincial General Election. Elections Nova Scotia, abgerufen am 17. Mai 2014 (englisch).
  3. June 13th, 2006 Nova Scotia Provincial General Election. Elections Nova Scotia, abgerufen am 17. Mai 2014 (englisch).
  4. MLA McNeil launches Grit leadership bid. CBC, 30. Januar 2007, abgerufen am 17. Mai 2014 (englisch).
  5. McNeil new N.S. Liberal leader. CBC, 28. April 2007, abgerufen am 17. Mai 2014 (englisch).
  6. June 9th, 2009 Nova Scotia Provincial General Election. Elections Nova Scotia, abgerufen am 17. Mai 2014 (englisch).
  7. Liberals see gains, form Nova Scotia's Official Opposition. CBC, 9. Juni 2009, abgerufen am 17. Mai 2014 (englisch).
  8. Provincial General Election 2013 – Poll-by-Poll Results. Elections Nova Scotia, abgerufen am 17. Mai 2014 (englisch).
  9. Stephen McNeil leads Liberals to majority in Nova Scotia. CBC, 8. Oktober 2013, abgerufen am 17. Mai 2014 (englisch).
  10. Liberals back on top in Nova Scotia. The Chronicle Herald, 8. Oktober 2013, abgerufen am 17. Mai 2014 (englisch).
  11. Premier Stephen McNeil welcomes 16-member cabinet. CBC, 22. Oktober 2013, abgerufen am 17. Mai 2014 (englisch).