Star Wars: Galactic Battlegrounds

Computerspiel aus dem Jahr 2001

Star Wars: Galactic Battlegrounds ist ein Echtzeit-Strategiespiel, das von Ensemble Studios und LucasArts entwickelt wurde und 2001 für Microsoft Windows und macOS erschien.

Star Wars: Galactic Battlegrounds
Entwickler LucasArts
Ensemble Studios
Publisher LucasArts
Square Electronic Arts
Disney Interactive Studios
Aspyr Media
Leitende Entwickler Garry M. Gaber
Veröffentlichung 9. November 2001
Plattform Windows, macOS
Spiel-Engine Genie Engine
Genre Echtzeit-Strategiespiel
Thematik Star Wars
Spielmodus Einzelspieler, Multiplayer
Steuerung Maus, Tastatur
Medium CD, Download
Sprache Deutsch, Englisch
Altersfreigabe
USK
USK ab 12 freigegeben
USK ab 12 freigegeben
PEGI
PEGI ab 7 Jahren empfohlen
PEGI ab 7 Jahren empfohlen
PEGI-Inhalts-
bewertung
Gewalt

Mit Star Wars: Galactic Battlegrounds: Clone Campaigns erschien eine Computerspiel-Erweiterung am 14. Mai 2002, zwei Tage vor dem Filmstart von Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger, die das Add-on inhaltlich thematisiert.

Handlung Bearbeiten

Die Kampagne spielt innerhalb der zeitlichen Abläufe von Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung bis Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter, gehört aber seit der Übernahme von LucasArts durch Disney Company nicht mehr zum Star-Wars-Kanon, sondern zum Star-Wars-Erweiterten-Universum.

Spielprinzip Bearbeiten

Im Spiel steuert man eines der sechs im Spiel vorkommenden Völker des Star-Wars-Universums: Wookies, galaktisches Imperium, Rebellenallianz, Gungans, Naboo, Handelsförderation. Einheiten werden in isometrischer Perspektive über das Schlachtfeld kommandiert.[1]

Entwicklung Bearbeiten

Star Wars: Galactic Battlegrounds sowie Star Wars: Galactic Battlegrounds: Clone Campaigns wurden von LucasArts und den Ensemble Studios entwickelt. Das Hauptspiel und die Erweiterung wurde federführend von Garry M. Gaber entwickelt.[2] Verwendet wird die aus Age of Empires bekannte Spiele-Engine.[3]

Rezeption Bearbeiten

Metawertungen
DatenbankWertung
GameRankings77 %[4]
Metacritic75/100[5]
Bewertungen
PublikationWertung
Gamezone7,2/10[3]
PC Games70/100[6]
Games4Mac71 %[7]

Die Grafik sei mit 256 Farben nicht mehr zeitgemäß und bei den Effekten scheußlich anzusehen. Die Missionen glänzen hingegen durch überraschende Wendungen und neue Auftragszeilen. Die Akustik sei dank Soundtrack von John Williams perfekt gelungen. Spielerisch habe man hingegen lediglich mittelalterliche Ressourcen gegen futuristische ersetzt und alle Spielmechaniken übernommen.[6] Das Spiel wirke vielmehr wie eine Mod für Age of Empires II als ein Vollpreistitel.[7]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Thomas Weiß: Echtzeit-Strategiespiel mit Age of Empires-Engine im Star Wars-Universum. In: PC Games. 18. Dezember 2001 (pcgames.de).
  2. Garry M. Gaber bei MobyGames (englisch, aufgerufen am 5. April 2023)
  3. a b Star Wars: Galactic Battlegrounds im Gamezone-Test. In: gamezone.de. 20. November 2001, abgerufen am 5. April 2023.
  4. Star Wars: Galactic Battlegrounds for PC. (Nicht mehr online verfügbar.) In: GameRankings. Archiviert vom Original am 21. April 2009; abgerufen am 5. April 2023.
  5. Star Wars Galactic Battlegrounds. In: Metacritic. CBS Interactive, abgerufen am 5. April 2023 (englisch).
  6. a b Thomas Weiß: Star Wars: Galactic Battlegrounds. In: PC Games. Januar 2002, S. 120 (Textarchiv – Internet Archive).
  7. a b Star Wars - Galactic Battlegrounds Testbericht. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Games4Mac. Archiviert vom Original am 5. Dezember 2008; abgerufen am 5. April 2023.