Splachnaceae

Familie der Ordnung Splachnales

Die Splachnaceae sind eine Familie der Laubmoose.

Splachnaceae
Splachnum sphaericum

Splachnum sphaericum

Systematik
Abteilung: Laubmoose (Bryophyta)
Unterabteilung: Bryophytina
Klasse: Bryopsida
Unterklasse: Bryidae
Ordnung: Splachnales
Familie: Splachnaceae
Wissenschaftlicher Name
Splachnaceae
Grev. & Arn.

MerkmaleBearbeiten

Diese Moose besiedeln Humus, Dung oder vermodernde Tierleichen. Sie bilden dichte oder lockere, hellgrüne oder gelbgrüne, unten oft rhizoidfilzige Rasen. Die aufrechten Stämmchen sind einfach oder verzweigt. Im Querschnitt weisen sie einen Zentralstrang auf. Die Blätter sind oft weich und schlaff und breit lanzettlich bis spatelförmig, die Ränder ganzrandig bis gesägt und gesäumt oder ungesäumt. Die einfache Blattrippe endet vor oder in der Blattspitze. Die Blattzellen sind rechteckig bis sechseckig oder rhombisch, dünnwandig und glatt. Die Seta ist kurz oder lang, gerade oder gekrümmt, die Kapsel aufrecht und symmetrisch, die Urne eiförmig bis kurz zylindrisch, der Kapselhals deutlich abgesetzt und bei der Sporenreife oft auffallend gefärbt. Das Peristom aus 8, 16 oder 32 Zähnen ist einfach oder doppelt. Der Kapseldeckel ist kegelförmig, die Haube (Kalyptra) kapuzen- oder mützenförmig.

SystematikBearbeiten

Nach Frey, Fischer und Stech wird die Familie in 2 Unterfamilien, 6 Gattungen und 72 Arten gegliedert:

QuellenBearbeiten

  • Wolfgang Frey, Michael Stech, Eberhard Fischer: Bryophytes and Seedless Vascular Plants (= Syllabus of Plant Families. 3). 13th edition. Borntraeger, Berlin u. a. 2009, ISBN 978-3-443-01063-8.

WeblinksBearbeiten

Commons: Splachnaceae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien