Song Min-kyu Tennisspieler
Nation: Korea SudSüdkorea Südkorea
Geburtstag: 25. August 1990
Größe: 183 cm
Gewicht: 77 kg
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 58.999 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 0:0
Höchste Platzierung: 587 (20. Mai 2019)
Aktuelle Platzierung: 734
Doppel
Karrierebilanz: 0:2
Höchste Platzierung: 152 (9. September 2019)
Aktuelle Platzierung: 152
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
9. September 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Song Min-kyu (* 25. August 1990 in Yongin) ist ein südkoreanischer Tennisspieler.

KarriereBearbeiten

Song spielte im Jahr 2011 erstmals eine Handvoll Turniere der ITF Future Tour sowie in Seoul auch sein erstes Turnier der ATP Challenger Tour. Nach einer längeren Pause stieg er 2013 wieder in den Spielbetrieb ein. Nachdem er 2014 bei einem Future im Einzel erstmals das Finale erreichen konnte, gewann er 2015 im Einzel und Doppel seinen jeweils ersten Titel dieser Kategorie. Dank einer Wildcard kam er auch beim Challenger in Busan zum Einsatz im Doppel, wo er mit seinem Partner erst im Finale im Match-Tie-Break unterlag. In diesem Jahr wurde er außerdem zum ersten Mal in die südkoreanische Davis-Cup-Mannschaft berufen, wo er bislang zwei Matches im Doppel verlor. In der Tennisweltrangliste war dieses Jahr sein bis dahin bestes. Im Einzel stand er am Jahresende auf Platz 783, während er im Doppel auf Rang 440 geführt wurde.

Nach weniger erfolgreichen Jahren 2016 und 2017 wurde 2018 das bis dato erfolgreichste. Im Einzel kam er mit seinem dritten Future-Titel bis auf Rang 600 – knapp unter sein Karrierehoch von Platz 591 von Juli 2017. Im Doppel gewann Song sechs Futures, genauso viel, wie er bis dahin insgesamt im Doppel gewann. Im südkoreanischen Gwangju trat er mit einer Wildcard an der Seite von Nam Ji-sung bei einem Challenger an und gewann dort seinen ersten Titel. Im Doppel stand er im November dadurch mit Platz 246 auf seinem Karrierehoch im Doppel.

ErfolgeBearbeiten

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (3)

DoppelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 18. August 2018 Korea Sud  Gwangju Hartplatz Korea Sud  Nam Ji-sung Simbabwe  Benjamin Lock
Neuseeland  Jose Statham
5:7, 6:3, [10:5]
2. 11. August 2019 Japan  Yokkaichi Hartplatz Korea Sud  Nam Ji-sung China Volksrepublik  Gong Maoxin
China Volksrepublik  Zhang Ze
6:3, 3:6, [14:12]
3. 1. September 2019 China Volksrepublik  Baotou Sand (i) Korea Sud  Nam Ji-sung Russland  Teimuras Gabaschwili
Indien  Sasi Kumar Mukund
7:63, 6:2

WeblinksBearbeiten