Sonamoo

Südkoreanische Girlgroup

Sonamoo (koreanisch 소나무, stilisierte Schreibweise SONAMOO) ist eine südkoreanische Girlgroup, die 2014 von TS Entertainment gegründet wurde. Die Gruppe debütierte offiziell am 29. Dezember 2014 mit dem Mini-Album Deja Vu. Der offizielle Fanclub-Name von Sonamoo lautet „Solbangul“.

Sonamoo
소나무
Sonamoo 2016
Sonamoo 2016
Allgemeine Informationen
Herkunft Korea SudSüdkoreaSeoul, Südkorea
Genre(s) K-Pop, Dancepop
Gründung 2014
Website Offizielle Webseite
Aktuelle Besetzung
Minjae
D.ana
Euijin
High.D
NewSun
Ehemalige Mitglieder
Sumin
Nahyun

GeschichteBearbeiten

2014–2015: Debüt mit Deja VuBearbeiten

Am 29. Mai 2014 gab TS Entertainment die Gründung einer neuen Girlgroup bekannt und nannte Nahyun gleich als erstes Mitglied dieser Gruppe. Das Debüt war für Juli 2014 geplant.[1] Am 2. Juli wurde NewSun als zweites Mitglied bekannt gegeben.[2] Am 15. Oktober wurde der Name der Gruppe, Sonamoo, veröffentlicht und Euijin als drittes Mitglied vorgestellt. In der Folgezeit wurden weitere Teaser der neuen Gruppe veröffentlicht bis schließlich am 14. Dezember alle Namen der siebenköpfigen Gruppe veröffentlicht waren.[3]

Am 29. Dezember debütierte Sonamoo offiziell mit dem Mini-Album Deja Vu und der gleichnamigen Single. Deja Vu stieg auf Platz 1 der Gaon Album Charts ein.[4][5]

Am 25. Februar veröffentlichte die Gruppe ihre zweite Single Just Go.[6]

Am 20. Juli erschienen Sonamoos zweites Mini-Album Cushion und die gleichnamig Single.[7] Am 1. September wurde Round N Round als zweite Single aus dem Mini-Album veröffentlicht.

2016–2018: I Like You Too Much und Happy Box-ProjektBearbeiten

Am 29. Juni 2016 veröffentlichten Sonamoo ihr drittes Mini-Album I Like You Too Much (넘나 좋은 것) zusammen mit der gleichnamigen Single.[8]

Im September wurde bekannt, dass Nahyun eine Hauptrolle in der Webserie The Miracle bekommen hatte. Die Serie startete im Dezember. Nahyun spielt darin einen Zwilling, der mit seiner ungleichen Schwester den Körper tauscht.[9]

Am 9. Januar 2017 erschien das erste Single-Album der Gruppe mit dem Namen I Think I Love You (나 너 좋아해?).[10]

Von Mai bis Juni nahm D.ana an der KBS-TV-Show „Idol Drama Operation Team“ teil. Sieben Mitglieder aus verschiedenen Girlgroups betätigen sich darin als Drehbuchautoren und schreiben eine Serie mit dem Namen Let’s Only Walk on the Flower Road. In dieser so entstandenen Serie spielen sich alle selbst als fiktionale Charaktere. Als Resultat dieser Serie entstand auch die Girlgroup „Girls Next Door“ mit D.ana, Moonbyul (aus der Gruppe Mamamoo), Seulgi (Red Velvet), Kim So-hee (I.B.I), YooA (Oh My Girl), Sujeong (Lovelyz) und Jeon So-mi (I.O.I). „Girls Next Door“ debütierten am 14. Juli in der Musikshow Music Bank mit dem Titel Deep Blue Eyes.[11][12] Let’s Only Walk on the Flower Road wurde vom 26. Juni bis 3. Juli bei KBS ausgestrahlt.

Am 27. Juni stellte TS Entertainment Sonamoos „Happy Box-Project“ vor. In der Nachricht hieß es, dass die Gruppe drei Monate lang jeden Monat eine Single veröffentlichen würde. Am 14. August erschien die erste Single dieses Projekts: Friday Night (금요일밤).[13]

Vom 28. Oktober 2017 bis zum 24. Februar 20180 nahm Euijin an der KBS-TV-Show „The Unit“ teil. In der Show bekamen ehemalige und aktuelle K-Pop-Idols eine zweite Chance und kämpften darum, Teil einer neunköpfigen Girl- oder Boygroup zu werden.[14] Euijin wurde beim letzten Voting der Show auf Platz 1 gewählt und ist somit Mitglied der temporären Girlgroup Uni.T geworden.[15] Die Gruppe debütierte am 18. Mai 2018 mit dem Mini-Album Line und der Single No More.[16] Im Oktober 2018 löste sich Uni.T wieder auf.

Am 6. November 2017 erschien Teil 2 des Happy Box-Projekts: I (Knew It).[17]

2019: Disput mit TS Entertainment und Promise YouBearbeiten

Ende September 2019 wurde bekannt, dass Nahyun und Sumin TS Entertainment bereits im August verklagt hatten, um die Auflösung ihrer Verträge zu erzwingen. TS Entertainment bestätigte dies später und gab gleichzeitig bekannt, dass Sonamoo als fünfköpfige Gruppe, ohne Nahyun und Sumin, weitermachen werde.[18]

Am 23. Oktober erschien die Single Promise You.

MitgliederBearbeiten

Name[19] Geburtsname Geburtstag (Alter) Geburtsort Rolle
Minjae (민재) Song Min-jae (성민재) 18. Dezember 1994 (25) Korea Sud  Busan Main Vocal
D.ana (디애나) Jo Eun-ae (조은애) 10. September 1995 (24) Korea Sud  Seoul Rap
Euijin (의진) Hong Eui-jin (홍의진) 8. Oktober 1996 (23) Korea Sud  Gwangju Performance, Vocal
High.D (하이디) Kim Do-hee (김도희) 21. Dezember 1996 (23) Korea Sud  Gyeonggi Main Vocal
NewSun (뉴썬) Choi Yoo-sun (최윤선) 19. Juni 1997 (22) Korea Sud  Südkorea Rap
Ehemalige Mitglieder
Sumin (수민) Ji Su-min (지수민) 3. März 1994 (25) Korea Sud  Südkorea Leader, Vocal
Nahyun (나현) Kim Na-hyun (김나현) 9. Dezember 1995 (24) Korea Sud  Seoul Vocal

DiskografieBearbeiten

Extended PlaysBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[20]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  KR
2014 Deja Vu KR1
(7 Wo.)KR
2015 Cushion KR7
(6 Wo.)KR
  • Erstveröffentlichung: 20. Juli 2015
  • Label: TS Entertainment + LOEN Entertainment
  • Format: CD, Download
2016 I Like U Too Much (넘나 좋은 것) KR7
(7 Wo.)KR
  • Erstveröffentlichung: 29. Juni 2016
  • Label: TS Entertainment + LOEN Entertainment
  • Format: CD, Download

Single-AlbenBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[20]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  KR
2017 I Think I Love You (나 너 좋아해?) KR13
(6 Wo.)KR
  • Erstveröffentlichung: 9. Januar 2017
  • Label: TS Entertainment + LOEN Entertainment
  • Format: CD, Download
Happy Box Part.1 KRKR
  • Erstveröffentlichung: 14. August 2017
  • Label: TS Entertainment
  • Format: Download
Happy Box Part.2 KRKR
  • Erstveröffentlichung: 6. November 2017
  • Label: TS Entertainment
  • Format: Download

SinglesBearbeiten

  • 2014: Deja Vu
  • 2015: Just Go
  • 2015: Cushion
  • 2015: Round N Round
  • 2016: I Like You Too Much (넘나 좋은 것)
  • 2017: I Think I Love You (나 너 좋아해?)
  • 2017: Friday Night (금요일밤)
  • 2017: I (Knew It)
  • 2019: Promise You

AuszeichnungenBearbeiten

  • 2017: 1st Soribada Best K-Music Awards – New Korean Wave Music Star Award

WeblinksBearbeiten

Commons: Sonamoo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. TS Entertainment Announces New Girl Group and Reveals First Member Na Hyun | Soompi. Abgerufen am 2. Dezember 2017 (amerikanisches Englisch).
  2. TS Entertainment Reveals Second Member New Sun of Upcoming Girl Group | Soompi. Abgerufen am 2. Dezember 2017 (amerikanisches Englisch).
  3. TS Entertainment Reveals Full Lineup for New Girl Group Sonamoo | Soompi. Abgerufen am 2. Dezember 2017 (amerikanisches Englisch).
  4. SONAMOO commemorates “Deja Vu” release with debut showcase. In: koreaboo.com. 30. Dezember 2014, abgerufen am 2. Dezember 2017 (englisch).
  5. SONAMOO's debut album peaks #1 on Gaon Chart. Abgerufen am 2. Dezember 2017.
  6. Sonamoo to Promote "Just Go" with Cute Concept | Soompi. Abgerufen am 2. Dezember 2017 (amerikanisches Englisch).
  7. K-pop girl groups battle on summer charts. In: kpopherald.com. 19. Juli 2015, abgerufen am 2. Dezember 2017.
  8. Watch: SONAMOO Is After Your Hearts In "I Like U Too Much" MV | Soompi. Abgerufen am 2. Dezember 2017 (amerikanisches Englisch).
  9. SONAMOO's Nahyun And Boyfriend's Donghyun Cast In Web Drama | Soompi. Abgerufen am 2. Dezember 2017 (amerikanisches Englisch).
  10. Watch: SONAMOO Comes To Life In Adorable "I Think I Love U" MV | Soompi. Abgerufen am 2. Dezember 2017 (amerikanisches Englisch).
  11. IDOL Drama Operation Team: Series Info. Abgerufen am 2. Dezember 2017.
  12. Project Group Girls Next Door To Perform On "Music Bank" Next Week | Soompi. Abgerufen am 2. Dezember 2017 (amerikanisches Englisch).
  13. Watch: SONAMOO Is Ready For "Friday Night" In MV For First Single Of 3-Month Project | Soompi. Abgerufen am 2. Dezember 2017 (amerikanisches Englisch).
  14. [단독] 소나무 의진, '더 유닛' 출연 확정…메인 댄서 저력. In: naver.com. 21. September 2017, abgerufen am 2. Dezember 2017 (koreanisch).
  15. "The Unit" Reveals Final Groups' Names And Leaders | Soompi. Abgerufen am 7. März 2018 (amerikanisches Englisch).
  16. Watch: “The Unit” Girl Group UNI.T Makes Debut With Sizzling MV For “No More”. In: soompi.com. 18. Mai 2018, abgerufen am 18. Mai 2018 (englisch).
  17. K-Pop Group SONAMOO Embraces Latin Fusion With Latest Single, 'I (Knew It)'. billboard.com, 6. November 2017, abgerufen am 2. Dezember 2017 (englisch).
  18. TS Entertainment Gives Official Statement About Lawsuit Filed By SONAMOO’s Nahyun And Sumin. In: soompi.com. 24. September 2019, abgerufen am 1. Januar 2020 (englisch).
  19. SONAMOO. Archiviert vom Original am 14. August 2017; abgerufen am 17. November 2017 (koreanisch).
  20. a b Chartquellen: