Hauptmenü öffnen

Peter Alan Levine (* 19. Februar 1942) ist ein amerikanischer Biophysiker, Psychologe und körperorientierter Trauma-Therapeut.

Inhaltsverzeichnis

Leben und WirkenBearbeiten

Levine promovierte in Biophysik und Psychologie. Die von ihm entwickelte Methode Somatic Experiencing (SE) ist ein ganzheitlicher Ansatz zur Trauma-Heilung. Die Methode unterrichtet er weltweit. Im Oktober 2010 erhielt Levine den Lifetime Achievement Award der amerikanischen Vereinigung der Körperpsychotherapeuten. Als Stressberater war er am NASA-Projekt zur Space-Shuttle-Entwicklung und als Mitglied der Psychologen für Soziale Verantwortung an der Entwicklung praktischer Hilfen bei Naturkatastrophen- und Kriegsfolgen beteiligt. Seine Dissertation an der University of California, Berkeley aus dem Jahre 1976 hatte den Titel Accumulated Stress, Reserve Capacity, and Disease.

WerkeBearbeiten

  • Trauma-Heilung: Das Erwachen des Tigers. Unsere Fähigkeit, traumatische Erfahrung zu transformieren. 2. Auflage, Essen 1999
  • Sprache ohne Worte. Wie unser Körper Trauma verarbeitet und uns in die innere Balance zurückführt. Übersetzung aus dem Amerikanischen von Karin Petersen. 8. Auflage, München 2010
  • Vom Trauma befreien. Wie Sie seelische und körperliche Blockaden lösen. 9. Auflage, München 2015
  • Trauma und Gedächtnis. Die Spuren unserer Erinnerungen in Körper und Gehirn. Wie wir traumatische Erfahrungen verstehen und verarbeiten. München 2015

Zusammen mit anderen AutorenBearbeiten

  • mit Maggie Kline: Verwundete Kinderseelen heilen. Wie Kinder und Jugendliche Traumatische Erlebnisse überwinden können. München 2005
  • mit Maggie Phillips: Vom Schmerz befreit. Entdecken Sie die Kraft Ihres Körpers Schmerzen zu überwinden. München 2013

LiteraturBearbeiten

  • Marianne Bentzen und Susan Hart: Neuroaffektive Therapie mit Kindern und Jugendlichen, Lichtenau/Westfalen 2015

WeblinksBearbeiten