Slammin’ Salmon – Butter bei die Fische!

Film von Kevin Heffernan (2009)

Slammin' Salmon – Butter bei die Fische! (Originaltitel: The Slammin’ Salmon; etwa Der sich unters gemeine Volk mischende Lachs) ist eine Filmkomödie der Comedy-Truppe Broken Lizard aus dem Jahr 2009.

Film
Deutscher TitelSlammin’ Salmon – Butter bei die Fische!
OriginaltitelThe Slammin’ Salmon
Produktionsland USA
Erscheinungsjahr 2009
Länge 90 Minuten
Altersfreigabe FSK 12[1]
Stab
Regie Kevin Heffernan
Drehbuch Jay Chandrasekhar
Kevin Heffernan
Steve Lemme
Paul Soter
Erik Stolhanske
Produktion Richard Perello
Peter Lengyel
Musik Nathan Barr
Joel J. Richard
Kamera Robert Barocci
Schnitt Brad Katz
Besetzung

Obwohl in den Broken-Lizard-Filmen die Regie üblicherweise von Jay Chandrasekhar geführt wurde, zeichnet bei The Slammin’ Salmon erstmals Kevin Heffernan verantwortlich; es ist sein Debüt als Regisseur. Der Film wurde Anfang 2008 innerhalb von 25 Tagen abgedreht und feierte seine Erstaufführung am 17. Januar 2009 beim Slamdance Film Festival in Utah. Der Film erschien am 11. Dezember 2009 in den US-amerikanischen Kinos.

HandlungBearbeiten

In dem Film geht es um einen Restaurantbesitzer, der unter seiner Bedienung einen Wettbewerb initiiert, in dem derjenige unter seinen Kellnern, der innerhalb eines Abends am meisten Geld verdient, einen ausgelobten Preis von 10.000 Dollar gewinnen soll. Der Verlierer hingegen wird sich einem Boxkampf mit dem Besitzer Cleon Salmon (gespielt von Michael Clarke Duncan) stellen müssen.

KritikenBearbeiten

Joshua Tyler von CinemaBlend.com schrieb: “Easily the best work Broken Lizard has ever done.[2]

Erik Childress von eFilmCritic.com meinte zu der Komödie: “I couldn’t list ten pure comedies from 2008 that produced as many laughs as The Slammin’ Salmon and the way this year has started, it’s hard to think that wouldn’t hold true for 2009 either.[3]

Das Lexikon des internationalen Films schrieb: „Kurzweilige, aber allzu vorhersehbare Slapstick-Komödie.“[4]

HintergrundBearbeiten

Der Film wurde von Broken Lizard Industries produziert.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Freigabebescheinigung für Slammin’ Salmon – Butter bei die Fische! Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, Januar 2012 (PDF; Prüf­nummer: 131 032 V).
  2. Kritik von Joshua Tyler, CinemaBlend.com
  3. Kritik von Erik Childress, eFilmCritic.com
  4. Slammin’ Salmon – Butter bei die Fische! In: Lexikon des internationalen Films. Filmdienst, abgerufen am 6. Juli 2018.