Hauptmenü öffnen
Doppelsessellift (rechts) und Piste an der Mittelstation der Skiarena Silbersattel

Die Skiarena Silbersattel ist das größte alpine Skigebiet in Thüringen. Es umfasst etwa 65.000 m².

LageBearbeiten

Es befindet sich nahe der Ortschaft Steinach (Thüringen) auf dem 842 m hohen Fellberg auf einer Höhe zwischen 590 m und 840 m. Errichtet wurde es 1999 und gilt ob seiner Lage als relativ schneesicher.

AbfahrtenBearbeiten

Im Skigebiet befinden sich Abfahrten aller Schwierigkeitsstufen mit einer Gesamtlänge von ca. 4,5 km. Zur Personenbeförderung existieren eine Doppelsesselbahn, zwei Schlepplifte und ein Babylift. Somit ist die Skiarena Silbersattel das größte seiner Art in Thüringen und bietet gleichzeitig mit 80 % Neigung die steilste Piste des Freistaats. Flutlichtanlagen gestatten das Ski- und Snowboardfahren auch am Abend. Um den Parkplatz existieren zudem Loipen und Skiwanderwege.[1]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Skiarena Silbersattel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Thüringen alpin Skiarena Silbersattel. Website Stadt Steinach / Thüringen abgerufen am 4. Dezember 2017.

Koordinaten: 50° 26′ 26,2″ N, 11° 8′ 53,8″ O