Hauptmenü öffnen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Der Sinacher Gupf (slowenisch: Psinski vrh, 1577 m ü. A.) ist ein Vorberg der Karawanken, zwischen dem Rosental im Norden und Windisch Bleiberg im Süden eingebettet. An seiner Nordseite liegt die Streusiedlung Sinach (slow. Sine) auf 660 Meter Seehöhe.

Sinacher Gupf
Sinacher Gupf von Süden, im Hintergrund Klagenfurt

Sinacher Gupf von Süden, im Hintergrund Klagenfurt

Höhe 1577 m ü. A.
Lage Kärnten, Österreich
Gebirge Karawanken, Karawanken und Bachergebirge
Dominanz 3,7 km → Kosiak
Schartenhöhe 455 m ↓ Oreinzasattel
Koordinaten 46° 29′ 39″ N, 14° 11′ 30″ OKoordinaten: 46° 29′ 39″ N, 14° 11′ 30″ O
Sinacher Gupf (Kärnten)
Sinacher Gupf
Gestein Wettersteinkalk

Der komplett bewaldete Bergrücken ist von allen Seiten begehbar und wird auf markierten Wegen über den in Ost-West-Richtung streichenden Kamm erstiegen.