Topographischer Atlas der Schweiz

Amtliches Kartenwerk der Schweiz
(Weitergeleitet von Siegfriedkarte)

Der Topographische Atlas der Schweiz, inoffiziell auch Siegfriedatlas oder Siegfriedkarte genannt, ist ein amtliches Kartenwerk der Schweiz, dessen Herausgabe durch das Eidgenössische Topographische Bureau unter Hermann Siegfried begonnen wurde und von 1870 bis 1926[1] dauerte. Da es sich nach heutigem Sprachgebrauch nicht um einen Atlas handelt, sprechen die Kartenhistoriker heute von der Siegfriedkarte.

Zürich im Siegfriedatlas

Die Siegfriedkarte beruht auf den Originalaufnahmen, welche bereits für die Dufourkarte erstellt worden waren. Der Massstab beträgt 1:25'000 im Flachland und im Jura beziehungsweise 1:50'000 in den Alpen. Das Gebiet im ersten Massstab wurde in 462 Blätter unterteilt, das andere Gebiet in 142 Blätter, wobei sich die beiden Gebiete stellenweise überschneiden.

Bis 1949 erschienen überarbeitete Neuauflagen dieser Blätter. Ab 1952 wurden Siegfried- und Dufourkarten durch die neue Landeskarte der Schweiz ersetzt.

Im Gegensatz zur Dufourkarte, aber übereinstimmend mit der Wildkarte wurde in der Siegfriedkarte das Gelände mit Höhenkurven dargestellt. Für den Druck wurden drei Farben verwendet: braun für die Höhenkurven in bewachsenem Gelände, blau für Gewässer sowie für Höhenkurven auf Gletschern und schwarz für den Rest.

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • K. Schneider: Zur Geschichte unserer Siegfriedkarte. In: Schweizerische Zeitschrift für Vermessungswesen und Kulturtechnik, Bd. 27, 1929, S. 19–22 (Digitalisat).
  • Karl Schneider: Geschichtlicher Streifzug durch die ersten hundert Jahre Eidgenössische Landestopographie 1838–1938. In: 100 Jahre Eidg. Landestopographie 1838–1938. Bern 1938.
  • Armin Bleuer: Zum100-Jahr-Jubiläum der Siegfriedkarte der Schweiz. In: Geographica Helvetica 1968, S. 153–156.
  • Alfred Oberli: Vor 100 Jahren. Wie es zur Herausgabe der Siegfriedkarte kam. In: Hauszeitung der Eidgenössischen Landestopographie 23/1968, S. 7–22.
  • Alfred Oberli: Dufour-Karte und Siegfried-Atlas. In: Unsere Landeskarten. Bern 1979, S. 9–16.
  • Götsch, Christian. Siegfried- und Landeskarten: geschrieben für Sammler aus Freude an alten Karten. 2., korrigierte und erweiterte Auflage. Tag-Verlag, Frauenfeld 2003.
  • Thomas Klöti: Die Bibliotheksausgabe der «Siegfriedkarte digital». In: Libernensis 1, 2005, S. 17–19.

WeblinksBearbeiten

Commons: Topographischer Atlas der Schweiz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hintergrundinformation zur Siegfriedkarte. Abgerufen am 8. September 2020.