Hauptmenü öffnen

Shopping Center Alpenstraße

Einkaufszentrum im Süden der österreichischen Landeshauptstadt Salzburg

Das Shopping Center Alpenstraße (SCA), nunmehr unter der Bezeichnung Shopping Arena[1], ist ein Einkaufszentrum im Süden der österreichischen Landeshauptstadt Salzburg. Es wurde am 26. April 1990 eröffnet und war das erste seiner Art in der Stadt. Es hatte mit den beiden Gebäudeteilen links und rechts der Alpenstraße eine Fläche von 13.000 m². Ursprünglich war eine oberirdische Verbindung der beiden Teilgebäude geplant, die jedoch nicht genehmigt wurde. Stattdessen realisierte man eine unterirdische Ladenzeile.

Shopping Center Alpenstraße
Shopping Center Alpenstraße
Das 2015 eröffnete neue Gebäude der Shopping Arena
Basisdaten
Standort: Salzburg
Eröffnung: 26. April 1990
Neueröffnung 19. März 2015
Verkaufsfläche: 9.000 (alte), 23.500 (neue Bauvariante)
Geschäfte: ca. 70
Eigentümer: SCA Immobilien GmbH
Website: www.dieshoppingarena.at
Verkehrsanbindung
Bahnhof: Salzburg Süd
(Anschluss: Obuslinien 3, 8)
Haltestelle: Ginzkeyplatz
Omnibus: Obuslinien 3 und 8, Buslinien 28 und 840
Parkplätze: 720 (gratis)

Mit der Eröffnung des Europarks im Westen der Stadt im Jahr 1997 sank die Bedeutung des SCA, weil es an Fläche fehlte. Um das Jahr 2000 legte ein Architekturbüro Umbaupläne vor, die jedoch nicht umgesetzt wurden. 2008 kam es schließlich zu einem Eigentümerwechsel.

Im Frühjahr 2011 stimmte der Gestaltungsbeirat der Stadt Salzburg einem Ausbau auf 24.000 m² zu. Die Pläne umfassten einen vollständigen Abriss des westseitigen Bauteils Alpenstraße 114 und einen Umbau des Ostteils. Der Spatenstich fand im April 2012 statt, die Fertigstellung des auf 60 Millionen Euro veranschlagten Neubaus und die Eröffnung erfolgten im Frühjahr 2015. Zusätzlich ist nun ein Parkhaus mit 720 Stellplätzen vorhanden.

Mit der Neueröffnung wurde auch der Name in Shopping Arena geändert. Die Namensgebung und die Gestaltung des Logos bzw. der Wort-Bild-Marke stammen vom Bregenzer Unternehmen Silberball.[2] Neben den Geschäftslokalen verschiedenster Sparten gibt es gastronomisches Angebot und andere Dienstleistungen sowie Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene. Mit der Ausgabe Herbst 2015 startete die Herausgabe der hauseigenen Kundenzeitschrift Shopping Arena Live.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bei der ortsansässigen Bevölkerung ist nach wie vor das Kürzel SCA gängig und nach wie vor führt auch im Internet die alte Bezeichnung zur aktuellen Website des Unternehmens.
  2. Vgl. die Ausführungen auf silberball.com (Memento des Originals vom 1. Oktober 2015 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.silberball.com, abgerufen am 1. Oktober 2015.

Koordinaten: 47° 46′ 25,6″ N, 13° 4′ 7,9″ O