Shahid-Abbaspur-Talsperre

Stausee im Iran

Die Shahid Abbaspur-Talsperre (bzw. "Karun-1") ist eine große Talsperre im Iran. Sie liegt 50 km nordöstlich von Masdsched Soleyman am Karun in der Provinz Khuzestan.

Shahid-Abbaspur-Talsperre
Lage: Khuzestan, Iran
Abfluss: Karun
Größere Städte in der Nähe: Masdsched Soleyman
Shahid-Abbaspur-Talsperre (Iran)
Shahid-Abbaspur-Talsperre
Koordinaten 32° 3′ 2″ N, 49° 36′ 24″ OKoordinaten: 32° 3′ 2″ N, 49° 36′ 24″ O
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: ?–1976
Höhe über Gründungssohle: 200 m
Bauwerksvolumen: 1,230 Mio. m³
Kronenlänge: 380 m
Kraftwerksleistung: 2000 MW
Daten zum Stausee
Speicherraum 2900 Mio. m³

Das Absperrbauwerk ist eine doppelt gekrümmte Bogenstaumauer. An die Talsperre sind zwei Wasserkraftwerke angeschlossen, die mit zusammen acht Turbinen à 250 MW insgesamt 2000 MW elektrische Leistung liefern. Nachdem die Staumauer schon 1976 fertiggestellt war, gab es zunächst nur vier Maschinensätze. Das zweite Kraftwerk wurde ab 1995 als Kaverne im tiefen Untergrund erbaut, 150 m unter dem Seewasserspiegel. Die achte Turbine ging erst 2006 in Betrieb.

Die Talsperre dient außerdem dem Hochwasserschutz. Die Talsperren Karun-2 (Masjid-e-Soleiman-Talsperre), Karun-3, Karun-4, sowie die Gotvand-Talsperre befinden sich am selben Fluss.

Siehe auch

WeblinksBearbeiten