Seton River

rechter Nebenfluss des Fraser River in der kanadischen Provinz British Columbia
Seton River
Daten
Lage British Columbia (Kanada)
Flusssystem Fraser River
Abfluss über Fraser River → Pazifischer Ozean
Ursprung Anderson Lake
50° 42′ 10″ N, 122° 18′ 8″ W
Quellhöhe 251 m
Mündung unterhalb von Lillooet in den Fraser RiverKoordinaten: 50° 40′ 53″ N, 121° 55′ 34″ W
50° 40′ 53″ N, 121° 55′ 34″ W
Mündungshöhe 188 m
Höhenunterschied 63 m
Sohlgefälle ca. 2,1 ‰
Länge ca. 30 km
Einzugsgebiet ca. 1880 km²
Abfluss am Pegel 08ME015 unterhalb des Anderson Lake[1]
AEo: 728 km²
Lage: 30 km oberhalb der Mündung
MQ 1950/1954
Mq 1950/1954
17,8 m³/s
24,5 l/(s km²)
Abfluss am Pegel 08ME003 oberhalb Cayoosh Creek[2]
AEo: 1020 km²
Lage: 3,8 km oberhalb der Mündung
MQ 2000/2015
Mq 2000/2015
21 m³/s
20,6 l/(s km²)
Abfluss[2][3]
AEo: 1880 km²
an der Mündung
MQ
Mq
28,6 m³/s
15,2 l/(s km²)
Linke Nebenflüsse Whitecap Creek
Rechte Nebenflüsse Spider Creek, Cayoosh Creek
Durchflossene Stauseen Seton Lake
Kleinstädte Lillooet
Gemeinden Seton Portage

Der Seton River ist ein 30 km langer rechter Nebenfluss des Fraser River in der kanadischen Provinz British Columbia.

Der Seton River bildet den Abfluss des Anderson Lake. Er verlässt ihn an dessen östlichen Ende und fließt 3 km in östlicher Richtung am Seton Portage Historic Provincial Park vorbei zum westlichen Ende des 22,5 km langen Seton Lake. Dieser Flussabschnitt trug früher die Bezeichnung Portage Creek. Erst am 6. September 1951 erhielt der Seton River seinen heutigen Namen.[4]

Der Seton Lake wurde durch den Seton Dam um 2 m angehoben. Das Wasser des weiter nördlich verlaufenden Bridge River wird seit 1961 im Rahmen des Bridge River Power Project zum Seton Lake umgeleitet.

Unterhalb des Seton Dam fließt das meiste Wasser über den Seton Canal zu einem Wasserkraftwerk am Ufer des Fraser River. Nördlich davon verläuft der Unterlauf des Seton River 4,4 km bis zur Mündung in den Fraser River südlich von Lillooet. 3 km oberhalb der Mündung trifft der Cayoosh Creek, bedeutendster Nebenfluss des Seton River, von Südwesten kommend auf den Seton River. Ursprünglich galt der Seton River als ein Nebenfluss des Cayoosh Creek.[4]

Das Einzugsgebiet des Seton River umfasst etwa 1880 km². Der mittlere Abfluss in Mündungsnähe beträgt etwa 28,6 m³/s.[2][3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Government of Canada: Historical Hydrometric Data Search Results: Station 08ME015
  2. a b c Government of Canada: Historical Hydrometric Data Search Results: Station 08ME001
  3. a b Government of Canada: Historical Hydrometric Data Search Results: Station 08ME002
  4. a b Seton River. In: BC Geographical Names (englisch)