Eine Setlist (oder auch Konzertprogramm oder einfach Programm) ist die von einem Musiker oder einer Musikergruppe festgelegte Reihenfolge von Liedern, die bei einem Konzert gespielt werden. Ein Programmheft ist die davon angefertigte Verschriftlichung davon.

Setlist eines Nirvana-Konzerts 1994

UmsetzungBearbeiten

Eine Setlist kann aus mehreren Sets bestehen. Meistens wird zwischen ihnen eine Pause eingelegt.

Meistens wird die zu spielende Setlist vor dem Konzert oder der Tournee besprochen. Zur Merkhilfe werden manchmal Listen auf der Bühne so angebracht, dass die Musiker sie problemlos sehen können. Von einigen Bands sind im Internet die Setlists vergangener Konzerte abrufbar, entweder auf den offiziellen Websites oder auf Fanseiten.

Während manche Gruppen feste Setlisten für eine ganze Tournee haben, variieren andere das Programm bei jedem Konzert. Eine Besonderheit ist, wenn der ausführende Künstler sämtliche Lieder eines Albums in der Originalreihenfolge interpretieren. Dies wird zum Beispiel zur Promotion eines Albums angewendet oder, wenn das Album als gesamtes ein Konzept ist (siehe Konzeptalbum).

Originale Konzertprogramme können zu Sammlerstücken werden: So erzielte eine Bruce-Springsteen-Setlist bei einer Auktion einen Preis von 2569,50 US-Dollar.

WeblinksBearbeiten

Commons: Set lists – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien